Achim Dittrich

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Achim Dittrich (Dr. theol.; * 28. August 1970 in Landau in der Pfalz, Deutschland) ist Pfarrvikar und Mariologe. Er referiert bei Radio Horeb

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Achim Dittrich machte 1990 das Abitur und leistete danach den Wehrdienst. Ab 1991 studierte er Theologie in Münster, Rom und München. Einen Pastoralkurs absolvierte er von 1997-1999 in Speyer. Am 19. Juni 1999 empfing er die Priesterweihe im Dom zu Speyer. Danach folgte eine vierjährige Kaplanszeit in Ludwigshafen und Pirmasens. 2003 wurde er zum Promotionsstudium bei Prof. Dr. Michael Schulz in Bonn freigestellt und promovierte 2009 zum Dr. theol. in Bonn. 2005 wurde er Pfarrer in Hütschenhausen, St. Ingbert (2012) und der Pfarrei Mariä Himmelfahrt in Otterberg (2015-2020). Seit 1. März 2020 ist er zur Mithilfe an der Aktualisierung und Digitalisierung des Marienlexikons des Institutum Marianum im Bistum Regensburg freigestellt. Gleichzeitig leistet er seelsorgerliche Mitarbeit als Pfarrvikar in Weiden, Herz Jesu und St. Johannes. Ab Mai 2020 wurde er der Seelsorgeeinheit Herz Jesu - St. Johannes zugeteilt.[1]

Werke

Weblinks

Anmerkungen

  1. Pfarrvikar Dr. Achim Dittrich www.st-johannes-weiden.de, abgerufen am 21. Februar 2021; Bistum Speyer am 2. September 2019
Meine Werkzeuge