Albert Johannes Först

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Albert Johannes Först OCarm (* 26. November 1926 in Gunzendorf, Erzbistum Bamberg; † 1. November 2014 in Eggolsheim) war Altbischof des Bistums Dourados.[1]

Biografie

Albert Johannes Först trat der Ordensgemeinschaft der Karmeliten bei und empfing am 29. Juni 1952 die Priesterweihe. Johannes Paul II. ernannte ihn am 6. Juli 1988 zum Bischofs-Koadjutor von Dourados.

Der Bischof von Dourados, Teodardo Leitz OFM, spendete ihm am 7. September desselben Jahres die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren Vitório Pavanello SDB, Erzbischof von Campo Grande, und Eliseu Maria Gomes de Oliveira OCarm, Bischof von Itabuna.

Nach der Emeritierung Teodardo Leitzs folgte er ihm am 12. Mai 1990 als Bischof von Dourados nach. Am 5. Dezember 2001 nahm Papst Johannes Paul II. seinen altersbedingten Rücktritt an.

Weblinks

Anmerkungen

  1. Homepage des Erzbistums Bamberg
Meine Werkzeuge