Alexander von Rom

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alexander (*2. Jahrhundert in Rom; † 165 ebenda) ist ein Heiliger, der unter Kaiser Mark Aurel den Märtyrertod starb und oft zusammen mit seiner Mutter und seinen Brüdern Felix, Januaris, Martialis, Philippus, Silvanus und Vitalis verehrt wird.

Seine Mutter ist die heilige Felicitas.

Er wurde - so die Legende- erst grausam gemartert, dann bei lebendigem Leib verbrannt.

Der katholische Gedenktag ist der 10. Juli

Der Heilige wird als Patron gegen Gewitter, Blutfluss und Kopfschmerzen verehrt, seine Reliquien finden sich in Neuwerk bei Halle.

Meine Werkzeuge