Antonio Rosario Mennonna

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Antonio Rosario Mennonna (* 27. Mai 1906 in Muro Lucano, Provinz Potenza, Italien; † 6. November 2009 ebenda) war Bischof von Muro Lucano und Nardo-Gallipoli.

Biografie

Antonio Rosario Mennonna ist am 12. März 1955 zum Bischof von Muro Lucano geweiht worden. Dort war er bis zum 22. Februar 1962, anschließend übersiedelte er in die Diözese von Nardo-Gallipoli nach Süditalien. Er nahm am II. Vatikanum teil und war an der Errichtung von vielen Pfarreien beteiligt. Am 30. September 1983 emeritierte Bischof Antonio und kehrte in seine Heimstadt zurück. An seinem Lebensende war er mit 103 Jahren der zweitälteste Bischof der Welt.

Meine Werkzeuge