Augustiner

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im weiteren Sinn ist Augustiner oder Augustinerinnen ein Sammelbegriff für alle Ordensgemeinschaften, welche nach der Regel des Augustinus von Hippo leben.

Im weiteren Sinne gehören zu den augustinischen Orden u.a. die Männerorden der Dominikaner, Kreuzherren, Prämonstratenser und Redemptoristen sowie die Frauenorden der Cellitinnen, Dominikanerinnen, Prämonstratenserinnen und Ursulinen.

Im engeren Sinn - so wird der Begriff meist verwendet - bezeichnet er vor allem zwei Gemeinschaften:

Literatur

  • Augustinerkloster und Stadtpfarrei St. Cäcilia (Hrsg.): 700 Jahre Augustiner in 1267-1967. Josef Habbel Verlag 1967 (47 Seiten).
  • Was ewig bleibt. Weisheit aus der Regel des heiligen Augustinus. Die Ordensregel des heiligen Augustinus. Prachtbildband mit Fotos aus dem Prämostratenser-Chorherrenstift Wilten in Innsbruck (64 Seiten, erhältlich beim Fe Medienverlag).
Meine Werkzeuge