Bischöfe und Erzbischöfe der Diözese Salzburg

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liste der Bischöfe (seit dem Hl. Rupertus) und Erzbischöfe (seit 798) der Diözese Salzburg.

Inhaltsverzeichnis

Bischöfe

Reg.-zeit Name Historische Notizen Bild Wappen Weblinks
696-716/718 Rupertus auch Hrodberus Ist ein Volksheiliger
Vitalis
Anzogolus
Savolus
Izzio auch Ezius
Flobrigis
739-746 Johannes 1. Diözesanbischof
749-1784 Virgil Wurde Heiliggesprochen

Erzbischöfe

Reg.-zeit Name Historische Notizen Bild Wappen
785-821 Arn von Salzburg Zum Erzbischof erhobem im Jahr 798
821-836 Adalram
836-859 Liupramm
859-873 Adalwin
873-907 Theotmar(Dietmar I.)
907-923 Pilgrim I.
923-935 Odalbert(Adalbert II.); 923-35
935-939 Egilolf
939-958 Herold
958-991 Friedrich I.
991-1023 Hartwig
1023-1025 Gunther Markgraf von Meißen
1020-1041 Thietmar(Dietmar II.)
1041-1060 Balduin
1060-1088 Gebhard
1085-1106 Berthold von Moosburg Gegenerzbischof
1090-1101 Thiemo von Salzburg
1106-1147 Konrad I. Graf von Abenberg
1147-1164 Eberhard I. von Salzburg
1164-1168 Konrad II. von Babenberg
1168-1177 Adalbert II. von Böhmen desweiteren regiert von 1183-1200
1174-1177 Heinrich Gegenerzbischof
1177-1183 Konrad III. von Wittelsbach Kardinal
1200-1246 Eberhard II. von Regensburg
1247-1247 Burkhard I. von Ziegenhain
1247-1252 Phillip von Kärnten Elekt(Erwählter)
1257-1265 Ulrich
1265-1270 Wlodizlaus(Ladislaus) von Schlesien; 1265-70.
1270-1284 Friedrich II. von Walchen
12184-1290 Rudolf I. von Hoheneg
1291-1312 Konrad IV. von Fohnsdorf
1312-1315 Weichart von Polheim
1315-1338 Friedrich III. von Leibnitz
1338-1343 Heinrich von Pirnbrunn

Fürstbischöfe

Reg.-zeit Name Historische Notizen Bild Wappen
1343-1365 Ortolf von Weißeneck
1365-1396 Pilgrim II. von Puchheim
1396-1403 Gregor Schenk von Osterwitz
1404-1406 Berthold von Wehingen
1406-1427 Eberhard III. von Neuhaus
1427-1429 Eberhard IV. von Starhemberg
1429-1441 Johann II. von Reisberg
1441-1452 Friedrich IV. Truchseß von Emmerberg
1452-1461 Sigmund I. von Volkersdorf
1461-1466 Burkhard II. von Weißpriach
1466-1481 Bernhard von Ro Er resignierte sein Amt.
1481-1489 Johann III. Beckenschlager
1489-1494 Friedrich III. von Schaumburg
1494-1495 Sigmund II. von Holleneg
1519-1540 Matthäus Lang von Wellenburg Er wurde Kardinal
1540-1554 Herzog Ernst von Bayern Aministrator des Bistunms Salzburg; er resignierte dieses Amt
1554-1560 Michael von Kuenburg
1560-1586 Johann Jacob von Kuen-Belasy
1586-1587 Georg von Kuenburg
1587-1612 Wolf Dietrich von Raitenau Er legte sein Amt duurch Resignation nieder
1612-1619 Markus Sittikus von Hohenems
1619-1653 Paris Graf von Lodron
1654-1668 Guidobald Graf von Thun Wurde Kardinal
1668-1687 Max Gandolf Graf von Kuenburg Wurde Kardinal
1687-1709 Johann Ernst Graf von Thun
1709-1727 Franz Anton Graf von Harrach
1727-1744 Leopold Anton Eleutherius Freiherr von Firmian
1745-1747 Jakob Ernest Graf von Liechtenstein
1747-1753 Andreas Jakob Graf von Dietrichstein
1753-1771 Sigmund III. Christoph Graf von Schrattenbach
1772-1812 Hieronymus Franz Josef Graf Colloredo

Sedisvakanz

Reg.-zeit Name Historische Notizen Bild Wappen
1812-1814 Sigmund Christoph Graf von Zeil und Trauchburg Administrator des Bistums Salzburg
1818-1823 Leopold Maximilian Graf von Firmian Administrator des Bistums Salzburg

Erzbischöfe

Reg.-zeit Name Historische Notizen Bild Wappen
1823-1835 Augustin Johann Joseph Gruber
1835-1850 Friedrich Fürst zu Schwarzenberg Wurde Kardinal
1850-1876 Maximilian Joseph von Tarnoczy Seit 1873 Kardinal
1876-1890 Franz Albert Eder
1890-1900 Johannes Haller wurde Kardinal
1900-1914 Johannes Katschthaler Wurde Kardinal
1914-1918 Balthasar Kaltner (* 12. April 1844 in Goldegg; † 6. Juli 1918 in Salzburg) war Bischof von Gurk und Erzbischof von Salzburg und Politker.
1918-1934 Ignaz Rieder
1934-1941 Sigismund Waitz
1943-1969 Andreas Rohracher
1969-1972 Eduard Macheiner
1972-1988 Karl Berg
1988-2003 Dr. Georg Eder (* 6. März 1928 in Mattsee) bekleidete das Amt des Erzbischofs von Salzburg vom 17. Januar 1989 bis zum 10. Januar 2003. Nach seinem, wurde er zum Apostolischen Administrator der Erzdiözese Salzburg bestellt. Der emeritierte Salzburger Erzbischof Georg Eder lebt seither in seiner Heimatgemeinde Mattsee.
Georg-Eder.jpg
2003-xxxx Dr. Alois Kothgasser (* 29. Mai 1937 in Lichtenegg/Steiermark) ist der derzeitige Erzbischof der Erzdiözese Salzburg und trägt aufgrund dessen den Titel Primas Germaniae.
Alois Kothgasser.JPG

Literatur

  • Dopsch, Heinz; Kleine Geschichte Salzburgs. Stadt und Land; Salzburg 2001.
Meine Werkzeuge