Bistum Sitten

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Bistum Sitten (frz. Diocèse de Sion, lat. Dioecesis Sedunensis) ist eines von insgesamt sechs Bistümern der Schweiz. Das Bistum umfasst das Gebiet des Schweizer Kantons Wallis und den Bezirk Aigle (Kanton Waadt) bis zum Bach "L'eau froide", aber ohne das Schweizer Territorium der Pfarrei St-Gingolph und ohne die Gebietsabtei St-Maurice.

Bistumssitz ist Sitten.


Inhaltsverzeichnis

Bistumsleitung

Kathedrale Notre-Dame-du-Glacier, Sion

Zahlen und Fakten

Bistum Sitten

Das zweisprachige Bistum Sitten zählte im Jahr 2000 225'000 Katholiken (davon 68'000 Deutsch, 157'000 Französisch). Das sind 81.2% der Bevölkerung. Sein Gebiet umfasst 5'589 km²; es liegt größtenteils im Kanton Wallis/Valais, ein kleinerer Teil im Kanton Waadt/Vaud. Das Bistum ist in zwölf Dekanate mit 158 Pfarreien gegliedert. (Quelle)

Patrone

Geschichte

Siehe auch: Liste der Bischöfe von Sitten

Bistumsgliederung

Das Bistum ist in 12 Dekanate aufgeteilt:

  • Aigle
  • Ardon
  • Brig
  • Ernen
  • Leuk
  • Martigny
  • Monthey
  • Raron
  • Sierre
  • Sion
  • Vex
  • Visp

Katholische Highlights

Sehenswürdigkeiten

Wallfahrtsorte

Klöster

Adressen

Diocèse de Sion

rue de la Tour 12
CP 2124
1950 Sion 2

Tel: (+41) (0)27 329 18 18
Fax: (+41) (0)27 329 18 36
E-Mail: diocese.sion@cath-vs.ch
Internet: http://www.cath-vs.ch/

Priesterseminar Sitten

Route du Château d'Affry 11
Postfach 59
CH-1762 Givisiez

Regens (französischsprachig)
Dr. Pierre-Yves Maillard
Tel: (+41) (0)26 460 70 75
E-mail: py.maillard@bluewin.ch

Co-Regens (deutschsprachig)
Dr. Stefan Margelist
Tel. 027 329 18 18
E-mail: official@cath-vs.ch

Sekretariat
Tel: (+41) (0)26 460 70 70
Fax: (+41) (0)26 460 70 79
Internet: Priesterseminar Sitten

Weblinks


Siehe auch: Schweiz

Meine Werkzeuge