Cum matrimonialium

Aus Kathpedia
Version vom 3. Juni 2013, 10:38 Uhr von Oswald (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cum matrimonialium sind die lateinischen Anfangsworte des Motu proprio des Papstes Paul VI. vom 8. September 1973. Erlass einiger Normen für eine schnellere Abwicklung der Eheprozesse in den Orientalischen Kirchen.

Der Text des Schreibens

Cum matrimonialium (Wortlaut)

Siehe auch: Liste von Lehramtstexten

Weblinks

Meine Werkzeuge