Diskussion:Egoismus

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ist nicht jeder Mensch von sich aus egoistisch? --Weissmann 11:55, 30. Mai 2008 (CEST)

ja, ist auch eine Folge der Sünde... ansonsten wären die Menschen in der Liebe geblieben.
So aber bedarf es erst der Taufe und der Erlösung, die diese geheimnisvolle Anziehung des Bösen bricht, und der Veredlung des Menschen durch die Gebote und die Gnade... Gebote allein machen den Menschen uU hart und knöchern - die Gnade ist es, die uns übermittelt, dass wir von Gott angenommen und geliebt sind. Aus diesem Wissen, dass Gott für uns Sorge trägt, kann der Mensch die Sorge um sich selber auslassen (die ihn manchmal fast krankhaft umtreibt und in ihrer übersteigerten Form der Egoismus ist). Dann kann Agape wachsen und wahre christliche Liebe, die um des Anderen Wohls willen selbst zurücktritt. Aber wie gesagt: wo die Führung durch den Glauben fehlt, vertiert der Mensch... so wäre er nämlich von sich aus.... (= meine Privatmeinung)
LG --be-holy 21:09, 30. Mai 2008 (CEST)
Meine Werkzeuge