Diskussion:Erscheinung

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

@ Einige Fragen an Drafi

  • Es gibt einen Abschnitt mit "Links über falschen Erscheinungen und Propheten". Dort ist William Branham nicht zu finden. Branham ist außerdem mit einem Forum vertreten. Was hat dies zum Zweck? Es scheint, dass Branham hier unbedingt oft vertreten sein soll, wie in den Artikeln: Wiederkunft Christi, Antitrinitarismus. Der Mann ist hier wichtig gemacht.
  • Heede ist auch mit zwei Links vertreten. Soll man die Erscheinungen als falsch, wie in den falschen Erscheinungen ([1]) aufgeführt erachten, oder den positiv erachtenden Weblink ([2])?
  • Der Link mit den falschen Erscheinungen ([3]) ist nicht sicher: Papst Johannes Paul II. hat "Fr. Gobbi of Milan, Italy" den Segen erteilt und viele Bischöfe gehören zur Marianischen Priesterbewegung. Wenn die Einsprechungen falsch wären, wäre das sicher nicht so. Sein Blaues Buch mit den Einsprechungen bekam das Imprimatur von Bernadino Kardinal Echeverría, Emeritierter Erzbischof von Guayaquil, Apostolischer Administrator von Ibarra am 2.2.1998.

--Oswald (Diskussion) 11:02, 13. Mai 2013 (CEST)

@Oswald

Danke für die Fagen.

  • Erstens: Ich finde, Branham gehört gar nicht zu den falschen Propheten! Er ist ein wichtiger Prediger, wo viele Seelen bekehrt hat. Das Forum ist finde ich ehrlich gesagt - jetzt wo dus sagst - auch unangebracht. Wenn du es auch findest, kannst du es ja löschen. Nur weil vermutl. viele Katholische Sites wenig über ihn schreiben, heißt das nicht, er sei unwichtig. Zweitens waren das die drei Unterseiten, auf denen er meiner Meinung nennenswert ist: Ich habe nicht vor, einen eigenen Artikel in das Wiki zu schreiben. Drittens: Das mit Heede habe ich verwechselt; ich werde es gleich korrigieren! Der Link mit falschen Erscheinungen ist, wie ich gerade merke, wirklich nicht sicher. Vielleicht finde ich ja nen besseren.

@ Drafi

Branham ist nicht katholisch. Deshalb sehe ich keine Notwendigkeit, dass die Kirche deswegen Stellung nehmen sollte. Seine Lehre über die Dreifaltigkeit ist offensichtlich falsch. Deshalb es ist nicht möglich, dass ein katholischer Christ Anhänger von Branham sei. Dass er sich der vierte Elias nennt ist unglaubwürdig. Nicht eimal Johannes der Täufer war sich bewusst, das zu sein.
Ich wundere mich, dass Sie das Branham-Forum für unangebracht halten, bei dem Sie ja Mitglied sind!
Heede ist, wie bei Privatoffenbarung vorgesehen, ein Artikel wert. Es sollte die Aussage des Bischofs oder Heiligen Stuhls dabei sein.
--Oswald (Diskussion) 14:03, 14. Mai 2013 (CEST)

@ Oswald

  • So wie die Seite jetzt ist, bin ich zufrieden. Branham leugnete zwar die Dreifaltigkeit, aber die Katholische Kirche hat nie behauptet, dass Propheten unfehlbar seien.
  • Außerdem widersprach er auch dem Baptismus, dessen Anhänger er war zugunsten des Katholizismus: Anstatt Reliquienverehrung zu leugnen, schnitt er ein Klebeband in Teile, um es an Kranke zu verschicken. Diese Reliquien sind heute noch zu beziehen.

Zum Forum finde ich aus dem Grund unpassend zu verlinken, weil es, noch lange Branham noch nicht anerkannt ist, nicht eindeutig Katholisch ist. Dass ich sagte, es sei "unangebracht" sollte sich nicht auf den Inhalt, sondern auf die Verlinkung beziehen!

  • Herzliche Grüße
Meine Werkzeuge