Diskussion:Erzbistum Bamberg

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Gebetsstätte

Lieber Albert, danke für Deinen Beitrag. Kannst Du mal einem Ahnungslosen mitteilen, was eine Gebetsstätte ist? Kann/Sollte nicht überall auf der Welt gebetet werden? Gruß --Weissmann 08:06, 5. Jun 2008 (CEST)

Wahrscheinlich eine vom Erzbischof offiziell eingerichtete Kapelle/Kirche mit bestelltem Seelsorger. Vgl. http://www.eo-bamberg.de/eob/dcms/sites/bistum/pfarreien/dekanate/forchheim/st_michael_heroldsbach/kirchen/st_maria.html --Benedikt 12:03, 5. Jun 2008 (CEST)
Ich war bis jetzt der Meinung, dass die Stätte nicht anerkannt ist? Warum kümmert sich dann das EB offiziell darum? Wie steht Rom dazu? Gruß --Weissmann 12:24, 5. Jun 2008 (CEST)
Das EB kümmert sich darum, weil da Pilger hinfahren. Anstatt sie sich selber zu überlassen, bestellt der EB einen Seelsorger und errichtet eine kirchliche Struktur. Damit erkennt er die Erscheinungen nicht an. Rom steht da vermutlich gar nicht zu, warum sollten sie? Derlei Dinge fallen in die Zuständigkeit des Ortsordinarius. --Benedikt 13:00, 5. Jun 2008 (CEST)

Weiterleitung

Wie groß soll denn die Seite noch werden? Vielelicht auch noch die Bischöfe- und Weihbischöfe auf die Haupt- und Weiterleitungsseite? Ich persönlich sehe jede Hauptseite als eine Weiterleitungsseite zu den einzelnen Artikel an. Hauptseite zeigt kurzen Einführungstext.--Franconier 11:12, 20. Aug. 2011 (CEST)

Dank Dir. Schönes Wochende wünscht--Franconier 12:06, 20. Aug. 2011 (CEST)

Wieso doppelt

Beim Löschen Denken..., denn das eine stand unter "Siehe auch" das andere unter "Weblinks". Ersteres betraf Weihbischöfe das zweite die Paztrozinien wie angegeben.--Franconier 18:37, 24. Aug. 2011 (CEST)

Woher

dieses Wissen?: 1648 wurden die verbliebenen 110 Pfarreien von lediglich 64 Priestern betreut.. Ich kann das aufgrund des Generalpersonalschematismus des Erzbuistums Bamberg von Friedrich Wachter nicht nachvollziehen.--Franconier 15:57, 14. Sep. 2011 (CEST)

Meine Werkzeuge