Diskussion:Yoga

Aus Kathpedia
(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Frau Basilea Schink kann nicht für die Kirche sprechen. In diesen Bereich gehören offizielle Lehraussagen der katholischen Kirche zum Thema Joga und keine Bu…“)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
Frau Basilea Schink kann nicht für die Kirche sprechen. In diesen Bereich gehören offizielle Lehraussagen der katholischen Kirche zum Thema Joga und keine Buchempfehlungen. Deshalb habe ich den Abschnitt entfernt und stelle ihn hier zur Verfügung:
 
Frau Basilea Schink kann nicht für die Kirche sprechen. In diesen Bereich gehören offizielle Lehraussagen der katholischen Kirche zum Thema Joga und keine Buchempfehlungen. Deshalb habe ich den Abschnitt entfernt und stelle ihn hier zur Verfügung:
  
d) [[Basilea Schlink]] hebt in ihrer Schrift "Christen und die Yoga Frage" bezeichnend hervor, dass Yoga in Indien eine untergeordnete Rolle spielt. Dort hätten die Menschen erkannt, dass er nicht das bringt, was sie in ihren verzweifelten Situation ersehnen. Indische Christen lehnen darum eine Kombination von Yoga und [[Christentum]] aufs schärfste ab.<ref>vgl. auch: [http://www.jmanjackal.net/deu/deuyoga.htm Yoga in Philosophie und Praxis unvereinbar mit dem Christentum] von [[James Manjackal]] </ref>--[[Benutzer:Bontempi|Bontempi]] ([[Benutzer Diskussion:Bontempi|Diskussion]]) 20:59, 18. Okt. 2014 (CEST)
+
d) [[Basilea Schlink]] hebt in ihrer Schrift "Christen und die Yoga Frage" bezeichnend hervor, dass Yoga in Indien eine untergeordnete Rolle spielt. Dort hätten die Menschen erkannt, dass er nicht das bringt, was sie in ihren verzweifelten Situation ersehnen. Indische Christen lehnen darum eine Kombination von Yoga und [[Christentum]] aufs schärfste ab. vgl. auch: [http://www.jmanjackal.net/deu/deuyoga.htm Yoga in Philosophie und Praxis unvereinbar mit dem Christentum] von [[James Manjackal]]--[[Benutzer:Bontempi|Bontempi]] ([[Benutzer Diskussion:Bontempi|Diskussion]]) 20:59, 18. Okt. 2014 (CEST)

Version vom 18. Oktober 2014, 21:02 Uhr

Frau Basilea Schink kann nicht für die Kirche sprechen. In diesen Bereich gehören offizielle Lehraussagen der katholischen Kirche zum Thema Joga und keine Buchempfehlungen. Deshalb habe ich den Abschnitt entfernt und stelle ihn hier zur Verfügung:

d) Basilea Schlink hebt in ihrer Schrift "Christen und die Yoga Frage" bezeichnend hervor, dass Yoga in Indien eine untergeordnete Rolle spielt. Dort hätten die Menschen erkannt, dass er nicht das bringt, was sie in ihren verzweifelten Situation ersehnen. Indische Christen lehnen darum eine Kombination von Yoga und Christentum aufs schärfste ab. vgl. auch: Yoga in Philosophie und Praxis unvereinbar mit dem Christentum von James Manjackal--Bontempi (Diskussion) 20:59, 18. Okt. 2014 (CEST)

Meine Werkzeuge