Emmanuel Rodrígguez Santiago

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seliger Karl Emmanuel Rodriguez Santiago * 22. November 1918 in Caguas, Puerto Rico; † 13. Juli 1963 in San Juan, Puerto Rico) Seliger katholischer Laie. Ihm wird am 13. Juli gedacht.

Biografie

Geboren am 22. November 1918, lebte bis 13. Juli 1963. Seine Geburtsstadt ist Caguas in Puerto Rico. Er wurde am 29. April 2001 selig gesprochen und zwar als erster Puerto Ricoaner. Er wurde am 04. Mai 1919 getauft. Sein Kosename in der Familie war Charlie. Als Gymnasiast überschattete eine Krankheit sein Leben, die später an der Universität folgen hatte. Er musste wegen einer entzündlichen Darmerkrankung, vor seinem Abschluss an der Universität, sein Studium abbrechen. Er arbeitete aber dennoch als katholischer Büroangestellter an der Universität weiter. Dort entdeckte er seine Liebe zur Liturgie, er übersetzte auch viele liturgische Werke. Schließlich wurde VIVIMOS PARE ESA NOCHE sein Motto, wir leben für diese Nacht, er meinte die Osternacht und gibt uns somit die Hoffnung der Auferstehung und seine Liebe mit auf dem Weg. Der Weg hat leider eine Zwischenstation. Am 13. Juli 1963 verstarb Karl Emmanuel Rodriguez im Alter von 44 Jahren.

Literatur

Weblinks

Meine Werkzeuge