François Fénelon

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Joseph Vivien (1657-1734) "Erzbischof Fénelon von Cambrai", München, Alte Pinakothek

François de Salignac de La Mothe-Fénelon (* 6. August 1651 auf Schloss Fénelon im Périgord; † 7. Januar 1715 in Cambrai) war Erzbischof von Cambrai, Pädagoge, Philosoph und Schriftsteller.

Mit seinem Erziehungsroman "Telemach" war er der meistgelesenste Schriftsteller im 18. Jahrhundert.

Biografie

François Fénelon war neben Bossuet als Gegenspieler, einer der Hauptakteure im Amour-pur-Streit. Seine Position wurde durch Papst Innozenz XII. als Semiquietismus und somit als Häresie verurteilt. Diese Verurteilung scheint aber mehr politisch auf Druck des französischen Köngs Ludwig XIV. erfolgt zu sein, als aus theologischen Gründen. Es ist überliefert, das Innozenz XII. dem Verurteilten seine Sympathie zusicherte: "Erravit Cameracensis excessu amoris Dei, peccavit Meldensis defectu amoris proximi" (Der Bischof von Cambrai hat geirrt durch Übertreibung der Gottesliebe, der Bischof von Meaux hat gesündigt durch Mangel an Nächstenliebe.) Sein späterer Nachfolger Papst Clemens XI. hatte als Kardinal Albani mit anderen gegen die Verurteilung gestimmt.

Übersetzungen

  • Die Begebenheiten des Prinzen von Ithaca : oder der seinen Vater Ulysses suchende Telemach / aus d. Franz. d. Herrn von Fénelon in dt. Verse gebracht u. mit mythologisch-historisch-politisch auch moralischen Anm. erl. von Benjamin Neukirch. - Onolzbach : Lüders, 3 Bände als Digitalisierte Ausgabe der Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf

Literatur

  • Andrew Michael Ramsay (Chevalier de Ramsay): Histoire de da vie et des ouvrages de Messire François De Salignac de la Mothe-Fénelon, Archevêque de Cambray, Amsterdam, François L’Honoré, 1727
  • Louis-Francois de Bausset: Histoire de Fénelon, archevêque de Cambrai, composée sur les manuscrits originaux, Paris, Giguet & Michaud, 1808
  • Emanuel de Broglie; Fénelon à Cambrai. D’après sa Correspondance 1699–1715, Paris, Plon, 1884
  • Johannes Kraus, Josef Calvet: Fénelon. Persönlichkeit und Werk, Baden-Baden, Verlag für Kunst und Wissenschaft, 1953, Festschrift zur 300. Wiederkehr seines Geburtstages
  • François Varillon: Fénelon et le pur amour. Paris 1954 - (ed.) Fénelon, Euvres spirituelles
  • Robert Spaemann: Reflexion und Spontaneität. Studien über Fénelon, Stuttgart, Kohlhammer, 1963, 2. Auflage: 1992
  • Matthias Claudius: Fenelon. Die Geschichte eines Mannes der ein Christ war. Mosella-Verlag, Düsseldorf o.J.
Meine Werkzeuge