Friedrich Wachter

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Friedrich Wachter (*1866; † 1935 in Hallstadt), Geistlicher des Erzbistums Bamberg und Historiker

Biografie

Der 1866 geborene Friedrich Wachter absolvierte sein Abitur und begann die Laufbahn mit dem Studium der Theologie und erhielt 1889 die Priesterweihe. In der Zeit seiner Aufenthalte an verschiedenen Pfarreien: Kaplan in Pottenstein, Hof und Bamberg dann 1898 Pfarrer in Drosendorf und ab 1908 in Hallstadt sammelte er zu mehr als 10.000 Geistlichen deren Biografien und veröffentlichte diese im sogenannten "General-Personal-Schematismus der Erzdiözese Bamberg" zum 900jährigen Jubiläum des Bistums Bamberg. Friedrich Wachter verstarb als Pfarrer in Hallstadt 1935, sein Grab auf dem dortigen Friedhof besteht noch.

Nachlass

Sein Nachlaß der nicht nur aus den Papieren zum "General-Personal-Schematismus der Erzdiözese Bamberg" besteht, sondern auch Forschungen zu Ordensleuten, Orten und Klöstern und auch Notizen zur Volkskunde (Volksfrömmigkeit) umfaßt, ist im Archiv des Erzbistums Bamberg magaziniert, die Sammlung wird mit Fotos und weiteren bildlichen Darstellungen abgerundet.

Weblinks

Meine Werkzeuge