Gaetano Galbusera

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gaetano Galbusera SDB (* 28. August 1940) ist Bischofskoadjutor des Apostolischen Vikariats Puccallpa in Peru und Titularbischof von Mascula

Biografie

Pater Gaetano Galbusera wurde am 28. August 1940 in Marasso-Missaglia in der Provinz Como (Bistum Mailand) geboren. Er studierte Philosophie an der Katholischen Universität Mailand und machte anschließend das Lizenz in Theologie an der Päpstlichen Universität Salesiana in Rom.

Am 16. August 1963 legte er die ewigen Gelübde ab und am 22. Dezember 1967 wurde er zum Priester geweiht. Nach Abschluss des Studiums in Mailand und Rom war er von 1980 bis 1986 Rektor des Kollegs und Salesianer-Pfarrei in Arese. Von 1986 bis 1987 war er Rektor des Kollegs der Salesianer von Don Bosco in Bologna. Von 1987 bis 1993 war Galbusera Inspektor des Inspektorats Adria und von 1993 bis 1997 Rektor des Kollegs und der Salesianer Pfarrei Sesto San Giovanni und Inspektoralrat der Inspektorei Lombardei-Emilia.

1997 ging er nach Peru und wurde dort Rektor des Großen Seminars in Pumallucay (Prelatura di Huari). Am 18. Juli 2007 wurde Gaetano Galbusera von Papst Benedikt XVI. zum Bischofskoadjutor des Apostolischen Vikariats Puccallpa in Peru und Titularbischof von Mascula ernannt.

Meine Werkzeuge