Gedenktage vom 9. April

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gedenktage

März
25 26 27 28 29 30 31
April
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
Mai
1 2 3 4 5 6 7

Deutscher Regionalkalender
Allgemeiner Römischer Kalender

Liste der Heiligengedenktage und Gedenktage vom 9. April

Inhaltsverzeichnis

Gedenktage der Heiligen aller christlichen Konfessionen

Katholisch

Cyrill, Bischof von Jerusalem, Kirchenlehrer
und Concessus, Märtyrer,
und Hilarius, Märtyrer,
und Gefährten, Märtyrer
  • Dotto, Abt auf den Orkneyinseln (6. Jahrhundert)
  • Eupsychius, Märtyrer († um 362)
  • Fridestan, Bischof (Winchester)
  • Gaucherius, Prior in Saint-Jean-d'Aureil
  • Hedda (Haeddi), Abt von Peterborough, Märtyrer, und 84 Mönche, Märtyrer († um 870)
  • Hermogenes, Märtyrer,
und Caius, Märtyrer,
und Expeditus, Märtyrer,
und Aristonicus, Märtyrer,
und Rufus, Märtyrer,
und Galata, Märtyrerin in Melitene
Dausas, Bischof, Märtyrer,
und Mariabus, Priester, Märtyrer,
und viele andere Priester, Märtyrer, und viele Nonnen, Märtyrerinnen († 362)
  • Sieben Jungfrauen, Märtyrerinnen in Sirmium unter Kaiser Diokletian († um 303)
  • Theodor, Abt von Croyland, Märtyrer,
und Askega, Prior, Märtyrer,
und Swethin, Subprior, Märtyrer,
und Elfgete, Diakon, Märtyrer,
und Savinus, Subdiakon, Märtyrer,
und Egdred, Akolyth, Märtyrer,
und Ulrick, Akolyth, Märtyrer,
und Grimkeld, Märtyrer,
und Agamund (Argamund), Märtyrer,
und Gefährten, Märtyrer († um 870)

Evangelisch

  • Dietrich Bonhoeffer, Theologe, Märtyrer (EKD, ELCA)
  • Georg Elser, Schreiner, Attentäter

Anglikanisch

  • Dietrich Bonhoeffer, Theologe, Märtyrer

Orthodox

Die Heiligen der katholischen Kirche bis zur Kirchenspaltung im Jahr 1054 werden meist auch von der Orthodoxen Kirche verehrt, sie sind in der Regel hier aber nicht mehr separat aufgelistet.
  • Im julianischen Kalender ist heute der 27. März
  • Achatius (Acacius), Bischof von Amida
  • Desan (Dysan), Bischof, Märtyrer, und Mariabus (Maryab), Priester, Märtyrer, und Abdiesus (Habdies), Märtyrer, und 270 andere Märtyrer in Persien († um 362 - 364)
  • Eupsychios von Cäsarea in Kappadokien, Märtyrer († 362)
  • Fortunatus, Märtyrer, und Donatus, Märtyrer, und zwölf Jungfrauen, Märtyrerinnen, und sechs Männer, Märtyrer in Sirmium († 304)
  • Kalliopios, Märtyrer
  • Patience, Märtyrer
  • Raphael der Archimandrit, Märtyrer, und Nikolaus der Diakon, Märtyrer, und Irene, Märtyrerin († 1463), und Olympias, Märtyrerin in Mytilene auf Lesbos
  • Vadim der Klostervorsteher, (Erzbischof ?), und seine Sieben Jünger († 376)

Armenisch

2. Ahekan im armenischen Kalender
Im julianischen Kalender ist heute der 27. März
  • Die 72 Apostel:
Thaddäus
und Jakobus, der Bruder des Herrn
und Barnabas
und Ananias
und Stephanus
und Philippus der Diakon
und Prochorus
und Nikanor
und Timon und Parmenas
und Nikolaus aus Antiochia, von wo aus die „Nikolaiten” sich ausbreiteten
und Markus, Evangelist
und Lukas, Evangelist
und Silas (Silvanus), Begleiter des Paulus
und Judas Barsabbas, Begleiter des Paulus
und Bartholomäus
und Johannes Markus (Markus), Evangelist
und Lazarus von Bethanien
und Joseph von Arimathaia
und Joseph Barsabbas
und Kleopas
und Simon, der Sohn des Kleopas
und Simon von Cyrene
und Rufus von Rom, Sohn des Simon von Cyrene, Bischof
und Alexander, Sohn des Simon von Cyrene, Bischof
und Eustachius (Stachios)
und Lucius von Cyrene
und Manaïen, Sohn der Amme von Herodes dem Tetrachen
und Sosthenes, den Paulus erwähnt ((1. Korintherbrief 1, 1)
und Nathanael
und Nikodemus
und Memnas von Bechta, der in Alexandria gesteinigt wurde
und Kephas, der in Antiochia gesteinigt wurde
und Lebius, der durch die Barbaren gesteinigt wurde
und Titus, Begleiter des Paulus
und Creszenz, der in Galatien durch die Barbaren gesteinigt wurde
und Johannes „der Vater”
und Barabas, der in Zypern starb
und Johannes
und Gaius in Lykien
und Johannes, der Paulus in Karien bediente und in hohem Alter starb
und Klemens, der von Paulus erwähnt wurde
und Nikitas, der gemartert wurde
und Cyrill, der bei der Messe ermordert wurde
und Euboulos (Boulos)
und Pudens
und Linus, Bischof von Rom
und Claudia, die als Predigerin starb
und Temedrius, gesteinigt durch die Juden
und Crispus, der im hohen Alter öffentlich getötet wurde
und Quadratus, Märtyrer unter Kaiser Trajan
und Judas von Chabios, der in Khlat starb
und Hosea, der für Christus starb
und Lazarus, Märtyrer
und Demas, Prediger in Thessaloniki
und Hermogenes, Gefährte von Simon dem Magier
und Alexander der Schmied, der Paulus viel Ärger bereitete
und Andronicus
und Junius, Eltern von Paulus
und Pentas, Freund von Paulus
und Amplius, Freund von Paulus
und Urbanus
und Apelles, den Paulus im Römerbrief nannte
und Aristobul
und Herodoion, der von Paulus erwähnt wurde
und Narcissus, Bischof und Märtyrer
und Asingritas
und Phlegontas, der von Paulus erwähnt wurde
und Hermas der Metzger
und Patrobas, den Paulus im Römerbrief nannte
und Tripus
und Trphon, dem Paulus Grüße darbot
und Philologius
und Nerias
und Ulumpos, die Demas, Hermogenes und Alexander ersetzten
  • Die weiblichen Apostel:
Jungfrau Maria,
und Maria Magdalena
und noch eine Maria Magdalena
und Maria, die Mutter von Jakobus dem Jüngeren
und Maria von Bethanien
und Martha von Bethanien
und Elisabeth
und Salome
und Johanna
und Susanna (Lukasevangelium 8, 3)
und Hanna
und die Schwiegermutter des Petrus (Lukasevangelium 4, 38f)
  • Eupsychus, Märtyrer
und Heliodor, Bischof, Märtyrer
und Maria, Märtyrerin
und 300 Gefangene, Märtyrer in Persien
  • 40 Märtyrer in Afrika unter Kaiser Decius, darunter:
Terentius, Märtyrer
und Africanus, Märtyrer
und Maximus, Märtyrer
und Pompius, Märtyrer

Koptisch

14. Paremoude im koptischen Kalender
Im julianischen Kalender ist heute der 27. März
  • Maximus, 15. Patriarch von Alexandria († 282)

Quelle

www.heiligenlexikon.de

Weitere Quellenangaben siehe dort.

Meine Werkzeuge