German Rovira

Aus Kathpedia
(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Werke (Auswahl))
Zeile 6: Zeile 6:
 
*Die Mutter der schönen [[Liebe]]. Marienverehrung im Leben der Kirche und der Christen, Würzburg 1982.
 
*Die Mutter der schönen [[Liebe]]. Marienverehrung im Leben der Kirche und der Christen, Würzburg 1982.
 
* [[Ferdinand Holböck]]/Rovira/[[Josef Stimpfle]]: [[Maria von Nazareth|Maria]] im Alltag der Christen, [[Christiana Verlag]] 1989 (144 Seiten; ISBN 3-7171-0927-8).
 
* [[Ferdinand Holböck]]/Rovira/[[Josef Stimpfle]]: [[Maria von Nazareth|Maria]] im Alltag der Christen, [[Christiana Verlag]] 1989 (144 Seiten; ISBN 3-7171-0927-8).
 +
* [[Joseph Schumacher]]/Rovira, [[Johannes Stöhr]]: [[Maria von Nazareth|Maria]] im Geheimnis [[Christus|Christi]] und der [[Kirche]] - Ein Glaubensbuch - Mit einem Geleitwort von Bischof Franz Hengsbach, [[Johann Wilhelm Naumann Verlag]] 1987 (= Erste Ausgabe; 124 S., ISBN 3-88567-055-0).
 
*Der heilige [[Josef von Nazareth|Josef]] - Vater und Ehemann, Kisslegg 2005.
 
*Der heilige [[Josef von Nazareth|Josef]] - Vater und Ehemann, Kisslegg 2005.
 
* [[Maria von Nazareth|Maria]] - [[Gehorsam]] und [[Freiheit]] im Urbild der [[Kirche]], Aschaffenburg 1994.
 
* [[Maria von Nazareth|Maria]] - [[Gehorsam]] und [[Freiheit]] im Urbild der [[Kirche]], Aschaffenburg 1994.

Version vom 22. Mai 2010, 16:29 Uhr

Dr. German Rovira (* 1931 in Spanien) ist katholischer Priester, Theologe und Mariologe. Er war zunächst Armeeoffizier und studierte anschließend Philosophie und Theologie, promovierte 1957 in Rom und wurde 1958 in Madrid zum Priester geweiht. Als Mitbegründer und langjähriger Vorsitzender (jetzt: Ehrenvorsitzender) des Internationalen Mariologischen Arbeitskreises in Kevelaer (IMAK e.V. seit 1980) ist er Mitherausgeber des Mariologischen Jahrbuchs, von Mariologisches und Josefstudien. Neben seiner Tätigkeit im Bistum Münster war Rovira u.a. auch in Bonn und Essen seelsorglich tätig.

Werke (Auswahl)

Meine Werkzeuge