Gustav-Siewerth-Akademie

Aus Kathpedia
(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (typo)
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Text oben rechts|Koordinaten: <geo>47 40 42 N 8 11 53 E</geo>}}
 
{{Text oben rechts|Koordinaten: <geo>47 40 42 N 8 11 53 E</geo>}}
  
Die '''Gustav-Siewerth-Akademie''' ist eine private wissenschaftliche Hochschule, seit 1988 mit staatlicher Anerkennung. Sie hat ihren Sitz in Weilheim-Bierbronnen im Südschwarzwald ([[Deutschland]]) und wird getragen von der "Gustav-Siewerth-Haus gGmbH".  
+
Die '''Gustav-Siewerth-Akademie''' ist eine private wissenschaftliche Hochschule, seit 1988 mit staatlicher Anerkennung. Sie hat ihren Sitz in Weilheim-Bierbronnen im Südschwarzwald ([[Deutschland]]) und wird getragen von der "Gustav-Siewerth-Haus GmbH".  
  
 
An ihr ist das Studium der [[Philosophie]], Soziologie, der Familienwissenschaften und als Nebenfach das Studium der Journalistik sowie der Philosophie der Naturwissenschaften möglich. Dabei weiß sie sich den abendländischen Wertvorstellungen verpflichtet, vermittelt eine christliche [[Anthropologie]] und [[Gesellschaftslehre]] und übt Kritik an [[Nihilismus|nihilistischen]] Züge des Zeitgeistes.
 
An ihr ist das Studium der [[Philosophie]], Soziologie, der Familienwissenschaften und als Nebenfach das Studium der Journalistik sowie der Philosophie der Naturwissenschaften möglich. Dabei weiß sie sich den abendländischen Wertvorstellungen verpflichtet, vermittelt eine christliche [[Anthropologie]] und [[Gesellschaftslehre]] und übt Kritik an [[Nihilismus|nihilistischen]] Züge des Zeitgeistes.

Version vom 23. November 2008, 15:52 Uhr

Koordinaten: UNIQ4db82d471df14416-geo-00000000-QINU

Die Gustav-Siewerth-Akademie ist eine private wissenschaftliche Hochschule, seit 1988 mit staatlicher Anerkennung. Sie hat ihren Sitz in Weilheim-Bierbronnen im Südschwarzwald (Deutschland) und wird getragen von der "Gustav-Siewerth-Haus GmbH".

An ihr ist das Studium der Philosophie, Soziologie, der Familienwissenschaften und als Nebenfach das Studium der Journalistik sowie der Philosophie der Naturwissenschaften möglich. Dabei weiß sie sich den abendländischen Wertvorstellungen verpflichtet, vermittelt eine christliche Anthropologie und Gesellschaftslehre und übt Kritik an nihilistischen Züge des Zeitgeistes.

Rektor der Hochschule ist Albrecht Graf von Brandenstein-Zeppelin, Prorektoren sind Prof. Dr. Alma von Stockhausen und Prof. Dr. Werner Münch. Großkanzler der Akademie ist der Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch.

Dozenten an der Gustav-Siewerth-Akademie sind unter anderem Lothar Roos, Leo Elders, Roland Süßmuth, Lutz Sperling, Johannes Stöhr, Reinhold Ortner, Anton Ziegenaus, Helmut Moll und Joachim Piegsa.

Weblinks

Meine Werkzeuge