Heilig-Geist-Novene

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Heilig-Geist-Novene ist ein neuntägiges inständiges Gebet an neun hintereinanderfolgenden Tagen, zur dritten göttlichen Person.

Komm, Heiliger Geist, du Vater der Armen, du Spender der Gnaden, du Licht der Herzen, du bester Tröster, du lieber Gast der Seele, du sanfte Ruhe!

Innig bete ich zu dir: Reinige, erfrische und heilige meine Seele. Verleihe mir deine Gnade, reiche Tugend, ein frommes Leben, ein heiliges Sterben und die ewige Freude des Himmels. Voll Vertrauen bitte ich dich inständig: Schenke mir immer mehr dein Licht und entzünde mich mit deiner Liebe. Gott Heiliger Geist, den ich so oft betrübt und zurückgewiesen habe, offenbare mir deine Persönlichkeit, deine Gegenwart, deine Macht. Schenke mir die Gabe der Weisheit und des Verstandes, des Rates und der Stärke, der Wissenschaft, der Frömmigkeit und der Furcht Gottes. Gieße aus deine Liebe in mein Herz. Gib mir einen Strahl deines heiligen Lichtes, einen Funken deines heiligen Feuers. Lasse mich ganz in deiner göttlichen Liebe versinken, damit in mir alle Markel der Sünde ausgelöscht werden. Ziere mich mit deinen 12 Früchten und lasse mich in dir leben und sterben und ewig glücklich werden. Amen.

  • Bitte um die 7 Gaben des Heiligen Geistes

Komm, o Geist der Weisheit! Unterrichte mein Herz, damit ich lerne, die himmlischen Güter zu schätzen und zu lieben und sie allen irdischen Gütern vorzuziehen. Hilf mir, immer bereit zu sein, eher alle Ehren, Reichtümer und Freuden dieser Welt hinzugeben, als deine Gnade und das ewige Heil zu verlieren. Vaterunser..., Gegrüßt seist du, Maria..., Ehre sei...

Komm, o Geist des Verstandes! Erleuchte meine Seele, damit ich alle Geheimnisse des Heiles und deine Offenbarungen recht erfasse und mit gläubigen Herzen annehme. Würdige mich, dereinst in deinem Lichte Gott zu schauen. Lasse mich im Himmel dich mit dem Vater und dem Sohn, von denen du ausgehst, vollkommen erkennen. Vaterunser..., Gegrüßt seist du, Maria..., Ehre sei...

Komm, o Geist des Rates! Stehe mir in allen Nöten, Anliegen und Zweifeln bei. Lasse mich stets das Richtige erkennen und wählen. Schenke mir die Gnade, deinen Eingebungen treu zu folgen, die Gebote genau zu beobachten und das ewige Leben zu erben. Vaterunser..., Gegrüßt seist du, Maria..., Ehre sei...

Komm, o Geist der Stärke! Gib meinem Herzen Kraft und Standhaftigkeit. Stärke es in aller Verzagtheit und Not. Verleihe mir Kraft wider die Nachstellungen meiner Feinde, damit ich in keiner Versuchung unterliege. Lasse mich nie von dir, o Gott, getrennt werden. Vaterunser..., Gegrüßt seist du, Maria..., Ehre sei...

Komm, o Geist der Wissenschaft! Lasse mich klar erkennen, wie ich dir am besten dienen, deinen Ruhm und deine Ehre fördern und mein Heil finden kann. Leite meine Wissbegierde, damit ich nichts zu wissen und zu kennen wünsche, das mir schädlich oder unnütz ist. Vaterunser..., Gegrüßt seist du, Maria..., Ehre sei...

Komm, o Geist der Frömmigkeit! Flöße meinem Herzen wahre Gottseligkeit und heilige Liebe zum Herrn ein. Entzünde in mir Eifer für die Ehre des Allerhöchsten und lasse mich ganz deinem heiligen Dienste geweiht sein. Möge durch deine Gnade mein Leben ein immerwährendes Lob- und Dankgebet vor dem Herrn werden. Vaterunser..., Gegrüßt seist du, Maria..., Ehre sei...

Komm, o Geist der Gottesfurcht! Durchdringe mein ganzes Wesen mit heiliger Furcht damit ich Gott allzeit vor Augen habe und sorgfältig alles meide, eas deiner Majestät missfallen könnte. Vaterunser..., Gegrüßt seist du, Maria..., Ehre sei...

Komm, o Geist, süßer Gast meiner Seele, bleibe bei mir und mache, dass ich immer bei dir bleibe!

Obige Gebete verrichtet man an allen neun Tagen. Es kann auch die Litanei und ein Zehner des Heilig-Geist-Rosenkranzes angefügt werden.

Litanei vom Heiligen Geist

Herr, erbarme dich unser

Christus, erbarme dich unser

Herr, erbarme dich unser

Christus, höre uns - Christus, erhöre uns

Gott Vater vom Himmel, erbarme dich unser Gott Sohn, Erlöser der Welt, erhöre uns

Gott Heiliger Geist, erhöre uns

Heilige Dreifaltigkeit, ein einiger Gott, erhöre uns

Heiliger Geist, gleicher Majestät mit dem Vater und dem Sohne, erhöre uns

Heiliger Geist, mit dem Vater und dem Sohne zugleich angebetet und verherrlicht, erhöre uns

Heiliger Geist, Herr und Spender allen Lebens Geist des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe Geist der Wahrheit und der Liebe, erhöre uns

Geist der Weisheit und des Verstandes, erhöre uns

Geist des Rates und der Stärke, erhöre uns

Geist der Wissenschaft und der Frömmigkeit Geist der Furcht des Herrn, erhöre uns

Geist der Freude und des Friedens, erhöre uns

Geist der Demut und Milde, erhöre uns

Geist der Geduld und Langmut, erhöre uns

Geist der Güte und Erbarmung, erhöre uns

Geist der Keuschheit und Jungfräulichkeit, erhöre uns

Geist der Treue und Wahrhaftigkeit, erhöre uns

Geist der Heiligkeit und Gerechtigkeit, erhöre uns

Geist der Vollkommenheit, erhöre uns

Geist der auserwählten Kinder Gottes, erhöre uns

Sei uns gnädig - verschone uns, 0 Herr

Sei uns gnädig - erhöre uns, 0 Herr

Von allem Übel - erlöse uns, 0 Herr

Von aller Sünde - erlöse uns, 0 Herr

Von den Nachstellungen des bösen Feindes - erlöse uns, 0 Herr

Von Unglauben und Aberglauben - erlöse uns, 0 Herr

Von Kleinmut und Verzweiflung - erlöse uns, 0 Herr

Von freventlicher Vermessenheit - erlöse uns, 0 Herr

Vom Widerstreben gegen die erkannte Wahrheit - erlöse uns, 0 Herr

Von einem verstockten und unbußfertigen Herzen - erlöse uns, 0 Herr

Von aller Feindseligkeit und Gehässigkeit gegen unsere Nächsten - erlöse uns, 0 Herr

Von aller Unlauterkeit - erlöse uns, 0 Herr

Von aller Unwahrheit - erlöse uns, 0 Herr

Von Hoffart und Überheblichkeit - erlöse uns, 0 Herr

Von Missgunst und Neid - erlöse uns, 0 Herr

Von aller Oberflächlichkeit und Blindheit des Geistes - erlöse uns, 0 Herr

In der Stunde unseres Todes - erlöse uns, 0 Herr

Wir armen Sünder - wir bitten dich, erhöre uns

Dass du unsere heilige Kirche leiten und erhalten wollest - wir bitten dich, erhöre uns

Dass du den Heiligen Vater und alle Bischöfe erleuchten und stärken wollest - wir bitten dich, erhöre uns

Dass du unsere Seelsorger heiligen wollest - wir bitten dich, erhöre uns

Dass du dem ganzen christlichen Volk ein Herz und eine Seele verleihen wollest - wir bitten dich, erhöre uns

Dass du alle Irrenden zur Erkenntnis der Wahrheit und zur Einheit des Glaubens führen wollest - wir bitten dich, erhöre uns

Dass du allen Völkern einen dauerhaften Frieden schenken wollest - wir bitten dich, erhöre uns

Dass du die Gläubigen mit deinen Gaben erfüllen wollest - wir bitten dich, erhöre uns

Dass du die Seelen der Verstorbenen in die ewige Freude führen wollest - wir bitten dich, erhöre uns

Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünden der Welt: verschone uns, 0 Herr

Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünden der Welt: erhöre uns, 0 Herr

Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünden der Welt: erbarme dich unser.

V. Sende aus deinen Geist, und alles wird neu geschaffen. (Alleluja.)

A. Und du wirst das Angesicht der Erde erneuern. (Alleluja.)

Lasset uns beten.

0 Gott, du hast die Herzen der Gläubigen durch die Erleuchtung des Heiligen Geistes gelehrt; gib dass wir in diesem Geiste erkennen, was recht ist, und seines Trostes uns allzeit erfreuen. Durch Christus, unsern Herrn. Amen.

Lass, 0 Herr, die Kraft des Heiligen Geistes bei uns sein, damit sie unsere Herzen reinige und vor allem Bösen bewahre. Verleihe, 0 allmächtiger, barmherziger Gott, dass der Tröster, der Heilige Geist, uns erleuchte und in alle Wahrheit einführe, wie es dein Sohn verheissen hat. Durch denselben Christus, unsern Herrn. Amen.

Heilig-Geist-Rosenkranz

  • Der unser Herz für die Gnadenfülle des Heiligen Geistes empfänglich machen wolle.
  • Der uns den Heiligen Geist erbitten und in uns die drei göttlichen Tugenden vermehren und stärken wolle.
  • Der uns durch den Heiligen Geist stärken, erleuchten, leiten, regieren, führen und heiligen wolle.
  • Der unser Herz mit der Liebe des Heiligen Geistes entzünden und mit tiefster Demut, Sanftmut, Geduld, Ergebung, Hingabe, Kraft und Heiligkeit erfüllen wolle.
  • Der uns die sieben Gaben und die zwölf Früchte des Heiligen Geistes erflehen, alles Gute verleihen und alles Böse abhalten wolle.

Literatur

Meine Werkzeuge