Hermann Loddenkemper

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prof. Dr. päd. Hermann Loddenkemper (*19361995) lehrte an an verschiedenen Gymnasien und Universitäten.

Hermann Loddenkemper war lehrte ab 1947 im Ostendorf-Gymnasium in Lippstadt und ab 1956 an der Universität Münster. 1964 legte er die Erste Philologische Staatsprüfung ab, 1976 promovierte er zum Dr. päd. an der Gesamthochschule Paderborn. Von 1963-1966 arbeitete Loddenkemper als Realschullehrer, anschließend wurde er Oberstudienrat und unterrichtete an einem Gymnasium in Soest. 1974 trat er in den Hochschuldienst in Paderborn ein, 1980 berief ihn die Universität Koblenz-Landau zum Professor.

Die Schwerpunkte seiner wissenschaftlichen Tätigkeit waren Erwachsenenbildung, Studien über jüdische Jugendliche im Dritten Reich, das Berufsschulwesen in Israel und der BRD nach 1945 sowie psychosomatische Bedingtheiten des Alterns und der Seniorenbildung.

Literatur

Meine Werkzeuge