Hochfest

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geschmückte Kirche zum Hochfest

Hochfeste sind in der römisch-katholischen Kirche die Festtage mit dem höchsten liturgischen Rang.

Es werden unterschieden

  • Hochfeste des Herrn
  • Hochfeste der Gottesmutter z.B. Immaculata conceptio
  • Hochfest der Heiligen
  • Eigenhochfeste wie Kirchweihe

In der Messliturgie eines Hochfestes wird neben dem Gloria, das auch an Festtagen gesungen wird, das Credo gebetet oder gesungen. Ebenso wie an Sonntagen sind immer drei Lesungen (aus dem AT, aus einer Epistel und aus dem Evangelium) vorgesehen. Fällt ein Hochfest auf einen Sonntag des Jahreskreises, so verdrängt es das jeweilige liturgische Formular.

Auch in der Liturgie des Stundengebetes wird an einem Hochfest ein eigenes liturgisches Formular verwendet. Ferner wird eine erste Vesper gebetet.

Meine Werkzeuge