Hochgebet für Kinder I

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Qsicon Ueberarbeiten.png ACHTUNG: In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch Belege für die gemachten Angaben, oder bei Zitaten fehlt die Angabe der Herkunft. Ergänze doch bitte den Artikel und entferne anschließend diesen Baustein.

Inhaltsverzeichnis

Einleitungsdialog

Priester: Der Herr sei mit euch.
Alle: Und mit deinem Geiste.

P: Erhebet die Herzen.
A: Wir haben sie beim Herrn.

P: Lasset uns danken dem Herrn, unserm Gott.
A: Das ist würdig und recht.

Präfation

P: Gott, unser Vater, du hast uns zusammengerufen. Wir sind hier und wollen dich loben. Wir wollen dich preisen und dir sagen: Groß bist du, und wunderbar hast du alles gemacht. Sei gelobt (gepriesen) für die Sonne und die Sterne, für das Licht, das die Welt erleuchtet. Sei gelobt (gepriesen) für die Erde und die Menschen, für alles Leben, das du schenkst. Gott, unser Vater, groß bist du, herrlich hast du alles gemacht. Deshalb rufen wir voll Freude:

V: Hosanna in der Höhe.
A: Hosanna in der Höhe.
V: Erfüllt sind Himmel und Erde von deiner Herrlichkeit.
A: Hosanna in der Höhe.

P: Gott, du denkst immer an uns Menschen und willst uns nahe sein. Darum hast du Jesus, deinen Sohn, zu uns gesandt. Er hat die Kinder gesegnet. Er hat die Kranken geheilt. Er hat den Sündern ihre Schulde vergeben. Er war ein Freund der Unglücklichen und der Armen. Er hat sein Leben für die Menschen hingegeben. Dafür danken wir und rufen:

V: Hosanna in der Höhe.
A: Hosanna in der Höhe.
V: Hochgelobt sei, der da kommt im Namen des Herrn.
A: Hosanna in der Höhe.

P: Vater, nicht wir allen danken dir. Überall auf der Welt preist dich dein Volk. Mit uns betet die ganze Kirche. Mit uns beten Papst N. und unser Bischof N. Zusammen mit dem Heiligen im Himmel, mit Maria, mit den Aposteln und den Märtyrern und mit den Engeln beten wir dich an und rufen:

Sanctus

A: Heilig, heilig, heilig
Gott, Herr aller Mächte und Gewalten.
Erfüllt sind Himmel und Erde von deiner Herrlichkeit.
Hosanna in der Höhe.
Hochgelobt sei, der da kommt im Namen des Herrn.
Hosanna in der Höhe.

Postsanctus

P: Heiliger Gott, wir wollen dir unsere Dankbarkeit zeigen. Wir haben Brot und Wein herbeigebracht.

Gabenepiklese

P: Mach diese Gaben zu Jesu Leib und Blut. So können wir dir darbringen, was du uns geschenkt hast, und den Auftrag deines Sohnes erfüllen.

Einsetzungsworte

P: Denn als Jesus am Abend vor seinem Tod mit seien Aposteln zu Tische saß, da hat er das Brot genommen und dir gedankt. Er hat es gebrochen, seinen Freunden ausgeteilt und dabei zu ihnen gesagt:

Nehmet und esset alle davon: Das ist mein Leib, der für euch hingegeben wird.

Dann hat er den Kelch mit Wein genommen und dir noch einmal gedankt. Er hat den Kelch seinen Freunden gereicht und dabei zu ihnen gesagt:

Nehmet und trinket alle daraus:
Das ist der Kelch des neuen und ewigen Bundes, mein Blut, das für euch und für alle vergossen wird zur Vergebung der Sünden.

Dann sagte er: Tut dies zu meinem Gedächtnis.

Anamnese, Darbringung, Epiklese

Anamnese, Darbringung

P: Vater, was Jesus gesagt hat, das tun wir jetzt. Wir bringen dir das Brot des Lebens und den Kelch des Heiles dar, und so verkünden wir den Tod und die Auferstehung deines Sohnes.

V: Christus ist für uns gestorben. Christus ist vom Tod erstanden. Christus kommt in Herrlichkeit.

A: Christus ist für uns gestorben. Christus ist vom Tod erstanden. Christus kommt in Herrlichkeit.

Akklamation

P: Geheimnis des Glaubens:

A: Deinen Tod, o Herr, verkünden wir, und deine Auferstehung preisen wir, bis du kommst in Herrlichkeit.

Kommunionpiklese

P: Vater im Himmel, dein Sohn Jesus Christus führt uns zu dir. Nimm uns an mit ihm. Führe uns zusammen um deinen heiligen Tisch. Schenk uns den Leib und das Blut deines Sohnes in der Freude des Heiligen Geistes. Vergiss die Menschen nicht, die wir lieb haben: unsere Eltern, unsere Freunde, unsere Nachbarn, Hilf allen, die traurig sind und die Schmerzen haben. Vergiss die Toten nicht, die sich auf dich verlassen haben.

Intercessiones

P: Wir bitten dich auch für die Menschen auf der ganzen Welt, dass sie dich und deinen Sohn immer besser kennen lernen und dass wir alle zusammen dir aus ganzem Herzen mit Christus danken.

Doxologie

P: Durch ihn und mit ihm und in ihm ist dir, Gott, allmächtiger Vater, in der Einheit des Heiligen Geistes alle Herrlichkeit und Ehre jetzt und in Ewigkeit.

A: Amen.

Siehe auch: Eucharistisches Hochgebet

Meine Werkzeuge