Iesu, nostra redemptio

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Iesu, nostra redemptio ist ein Hymnus, der im Stundengebet zur ersten und zweiten Vesper an Christi Himmelfahrt gebetet wird. Er ist bei der Kommunionspendung und Euchariestieverehrung außerhalb der Messe (Nr. 195) vorgeschlagen.

Der Text

Christi Himmelfahrt.jpg
Lateinisches Original: [1] Deutsche Übertragung
von Rosenberg [2]
Deutsche Übertragung
im Stundenbuch[3]

1. Iesu, nostra redemptio,
Amor et desiderium,
Deus creator omnium,
Homo in fine temporum.

2. Quae te vicit clementia,
Ut ferres nostra crimina,
Crudelem mortem patiens
Ut nos a morte tolleres!

3. Inferni claustra penetrans,
Tuos captivos redimens,
Victor triumpho nobili
Ad dextram Dei residens.

4. Ipsa te cogat pietas
Ut mala nostra superes
Parcendo et voti compotes
Nos tuo vultu saties.

5. Tu esto nostrum gaudium,
Qui es futurus praemium,
Sit nostra in te gloria,
In sempiterna saecula.
Amen.

1. O Jesu, unser Ledigkauf!
Du Liebe uns und Heimwehziel,
du alles Lebens Schöpfergott,
du Mensch in Zeitenendigung.

2. Welch Mitleid übermannte dich,
dass du, was wir verfehlten, trugst,
den Martertod erdultestest,
um uns dem Tode abzuziehn?

3. Du brachst ins Hölleninnerste,
heim nahmst du deine Züchtlinge,
und nun, im Sieger-Edelschmuck
thronst du zur rechten Vaterhand.

4. Die gleiche Huld vermöge sich,
zu meistern, was uns sündig trübt,
verschoend und Erhörte dann
Soll uns dein Antlitz sättigen.

5. Du bleibst uns Beseligung,
Der du die künftige Sälde bist,
in dich sei unser Ruhm gesetzt
für alle Zeit, die kommen mag.
Amen.

1. Jesus, du Quelle unsres Heils,
der Liebe und der Sehnsucht Ziel,
du Gott und Schöpfer aller Welt
und Mensch am Abend dieser Zeit.

2. Wie groß muss deine Liebe sein!
Du nimmst der Sünde Last auf dich;
du lieferst dich dem Tode aus,
um uns vom Tode zu befrein.

3. Mit Macht sprengst du der Hölle Tor,
befreist die Deinen aus der Haft.
Als Sieger thronst du jetzt im Licht
zu deines Vaters rechter Hand.

-
-
-
-

5. Sei unsre Freude, unser Trost,
sei unsres Lebens reicher Lohn
und stille unser Sehnen, Herr,
wenn wir dein Antlitz ewig schaun.
Amen.

Weblinks

Anmerkungen

  1. aus: Ecclesia orans, Die Hymnen des Breviers in Urform und neuen deutschen Nachdichtungen von Dr. Hans Rosenberg Herder & Co. G.M.B.H. Verlagsbuchandlung 1923, Erste Abteilung, S. 134+136. Imprimatur Friburgi Brisgoviae, die 7 Iunii 1923 Dr. Mutz, Vic. Gen.
  2. aus: Ecclesia orans, Die Hymnen des Breviers in Urform und neuen deutschen Nachdichtungen von Dr. Hans Rosenberg Herder & Co. G.M.B.H. Verlagsbuchandlung 1923, Erste Abteilung, S. 135+137. Imprimatur Friburgi Brisgoviae, die 7 Iunii 1923 Dr. Mutz, Vic. Gen.
  3. im Stundenbuch an Christi Himmelfahrt.
Meine Werkzeuge