James Kazuo Koda

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

James Kazuo Koda (* 11. März 1955 in der Präfektur Chiba, Tokio) ist Weihbischof der Erzdiözese Tokio.

Koda wurde im Alter von 21 Jahren im Jahr 1976 getauft. Vor seinem Eintritt in das Priesterseminar studierte er Jura an der Universität Gakushu-In (Taukuba). Danach führte er sein Studium in seiner Heimat fort. Am 3. März 1985 wurde er zum Priester geweiht und in die Erzdiözese Tokio inkardiniert.

Danach hatte er folgende Ämter inne: Vikar, Gemeindepfarrer, Moderator am Priesterseminar in Tokio; Leiter des Pastoralbüros der Erzdiözese Tokio; Konsultor der Diözese; Mitglied des Priesterrates; Leiter des Komitees für die Umstrukturierung der Erzdiözese.

Meine Werkzeuge