Johannes Beyzym

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johannes Beyzym (*15. Oktober 1850 in Polen; † 2. Oktober 1912) war Ordenspriester und ist ein Seliger der katholischen Kirche.

Einen Weg zu Gott lebte der selige Ordenspriester Johannes Beyzym.

Biografie

Johannes Beyzym wurde 1850 im damaligen Polen geboren. Er wurde Jesuitennovize und empfing 1881 die Priesterweihe. Er war Studienpräfekt in Tarnopol. In seinem Inneren wurde der Ruf zu Höheren geweckt. In Madagaskar konnte er sein Herz für die Aussätzigen aufopfern. Er widmete sich dem Dienst an 150 Aussätzigen hilfebedürftigen Menschen. Er gibt uns auf den Weg ohne Unterlass zu Beten und in Einheit mit Gott zu leben. Er verwirklichte den Bau eines Krankenhauses. Am 2. Oktober 1912 wurde er nach Hause gerufen zu unserem lieben Vater im Himmel.

Literatur

Meine Werkzeuge