Katakomben in Rom

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Stadt Rom gibt es rund 60 Katakomben mit ingesamt mehreren hundert Kilometern Gängen.

Katakomben

Katakomben sind unterirdische Friedhöfe aus der Antike, die vor allem in Rom genutzt wurden. Die Ursprünge sind aus dem 2. Jahrhundert, Ausbauten erfolgten aber bis zum 5. Jahrhundert. In den Katakomben wurden primär die Begräbnisse und Gedenkfeiern an die Verstorbenen und Martyrer abgehalten.

Öffentlich zugängliche Katakomben

Calixtus-Katakombe

Sebastian-Katakombe

Domitilla-Katakombe

Priscilla-Katakombe

Agnes-Katakombe

Websites

Internationale Website zu Katakomben

Meine Werkzeuge