Liebesflamme des Unbefleckten Herzens Mariens

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Liebesflamme des Unbefleckten Herzens Mariens, gemalt von Erwin Schöppl

Unter Liebesflamme des Unbefleckten Herzens Mariens oder kurz Die Liebesflamme wird eine weltweite Marienbewegung verstanden, die durch angebliche Botschaften der Gottesmutter Maria an Elisabeth Kindelmann aus Ungarn initiiert wurde. Maria von Nazareth schenke dem, der sie darum bitte, ein Herz das aus Liebe entflammt sei. Diese einmal bekommene Liebe solle durch Gebet, Opfer, Buße und Sühne, Fasten, nächtliche Gebetswache und Werke der Liebe entfacht werden. Sie soll von Herz zu Herz gehen, um alle Menschen auf der ganzen Welt zu entzünden.[1]

Das Werk der Liebesflamme Mariens hat im Jahre 2017 um die 7 Millionen Mitglieder in 70 Ländern. Der internationale geistliche Leiter des Werkes ist Mag. Guido Martirani, Pfarrer des Pfarrverbandes Aflenz-Thörl-Turnau aus Österreich.

Inhaltsverzeichnis

Kirchliche Genehmigungen

Die Botschaften Mariens wurden Elisabeth Kindelmann 1961 bis 1981 anvertraut, die sie in einem Tagebuch festhielt. Im Juni 1989 gab der Erzbischof von Guayaquil Bernardino Echeverría Ruiz aus Ecuador dem Buch der Botschaften die kirchliche Druckerlaubnis.

Erzbischof Péter Erdö errichtete in der Diözese Esztergom-Budapest (Ungarn) die "Bewegung der Liebesflamme des Unbefleckten Herzens Mariens" als eine private kirchliche Vereinigung und Rechtsperson. Er approbierte dabei zugleich am 5. April 2009 kirchliche Statuten, welche schon in São Paulo (Brasilien) am 15. August 2008 angenommen und 11. Dezember 2008 in der Erzdiözese Hermosillo in Mexiko approbiert wurden. Ebenso approbierte Erzbischof Bernardino Echeverria Ruiz der Erzdiözese Guayaquil in Ecuador am 22. Oktober 1996 die Statuten und bat Papst Johannes Paul II. um die Erlaubnis, dass die Bewegung der "Liebesflamme des Unbefleckten Herzens Mariens" in der ganzen Kirche verbreitet werden darf, was dieser durch Kardinal James Francis Stafford genehmigte.[2]

Zitate aus dem geistlichen Tagebuch Elisabeth Kindelmanns

"Eine solche gewaltige Gnadenflut, wie die jetzt lodernde Flamme der Liebe meines Herzens, wurde euch noch niemals gegeben seit das Wort Mensch geworden ist." (Maria am 1. August 1962)

"Mit meiner Liebesflamme will ich den Feuerherd der Familien wieder aufwärmen." (Maria am 8. August 1962)

"Meine Kinder, mit eurem Vertrauen könnt ihr mich ausplündern, wie ihr wollt! Ich verschließe mich nicht! Mit der Liebe meines Herzens stehe ich vor euch. Hier bin ich damit ich euch glücklich mache." (Jesus am 6. August 1963)

"Deshalb will ich meine Liebesflamme über die ganze Welt ausgießen, damit ihr den Weg erkennt, der in das Reich meines Sohnes führt." (Maria am 9. April 1966)

"Die Flut meiner Gnaden würde wie ein reißender Strom gleichmäßig in eurer Seele wirken, wenn eure Seele auch wie ein reißender Strom - sich auf mich verlassend - mir zueilen würde." (Jesus am 27. November)

"Feuer werden wir mit Feuer löschen. Das Feuer des Hasses mit dem Feuer der Liebe." (Maria am 6. Dezember 1964)

"Siehst du, wie du täglich die Blumen mit frischem Wasser versorgst, so müssten auch die Seelen sich täglich mit meiner göttlichen Liebe auffüllen." (Jesus am 21. Juli 1964)

Gebete

Gebet zu unserem Herrn Jesus Christus

"Unsere Schritte mögen gemeinsam gehen, Unsere Hände mögen gemeinsam sammeln, Unsere Herzen mögen gemeinsam schlagen,

Unser Innerstes empfinde gemeinsam. Die Gedanken unseres Geistes seien eins.

Unsere Ohren mögen gemeinsam auf die Stille hören. Unsere Augen mögen ineinander schauen und sich verschmelzen.

Unsere Lippen mögen gemeinsam zum Ewigen Vater um Erbarmen flehen!"


Gebet zur Gottesmutter Maria

Allerseligste Jungfrau Maria, meine himmlische Mutter!

Ich öffne dir mein Herz und bitte dich mit kindlicher Liebe und mit demütigen Glauben, entzünde in meinem Herzen die Liebesflamme deines unbefleckten Herzens.

Gib mir, meinen Lieben, den Priestern und allen Gottgeweihten sowie allen Menschen die für sie notwendigen Gnaden.

Hilf, dass wir im Guten und im gottgefälligen, tugendhaften Leben beharrlich bleiben.

Wir bitten Dich, komm uns zu Hilfe, und überflute die ganze Menschheit mit dem Gnadenwirken Deiner Liebesflamme, jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen.


Liebesflammen Rosenkranz

Am Anfang

machen wir zu Ehren der heiligen fünf Wunden unseres Erlösers nacheinander 5x das Kreuzzeichen.

Auf der 1. großen Perle:

Schmerzvolles und Unbeflecktes Herz Mariens, bitte für uns, die wir unsere Zuflucht zu dir nehmen!

Auf den drei kleinen Perlen:

Mein Gott, ich glaube an dich, weil du unendlich gut bist.

Mein Gott, ich hoffe auf dich, weil du unendlich barmherzig bist.

Mein Gott, ich liebe dich, weil du über alles liebenswürdig bist.

Auf den kleinen Perlen:

Mutter, rette uns, durch die Liebesflamme deines Unbefleckten Herzens. (10x)

Nach jedem Gesätzchen:

Mutter Gottes, überflute die ganze Menschheit mit dem Gnadenwirken deiner Liebesflamme, jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen.

Am Ende:

Ehre sei dem Vater, dem Sohn und dem Heiligen Geist, wie im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit. Amen. (3x)

Apostolat

Bücher, Andachtsgegenstände und vieles Weitere kann vom Liebesflammen-Apostolat bestellt werden. Die genauen Angebote sind hier und hier ersichtlich.


Liebesflammen-Apostolat

St. Martin Weg 7

D 86874 Tussenhausen

Tel. +49 (0)8268/1294 Fax 1281

Literatur

  • Die Liebesflamme des Unbefleckten Herzens Mariens Tagebuch 1961-1981 Mediatrix Verlag 1985 (1. Aufl. ISBN-10: 3854060653; ISBN-13: 9783854060659; 271 Seiten). Erhältlich beim Apostolat.
  • Die Liebesflamme des Unbefleckten Herzens Mariens. Parvis Verlag 2001 (2. Aufl. ISBN-13: 9783907523056; 64 Seiten). Erhältlich im Shop hier, hier oder wahrscheinlich beim Apostolat.
  • Die Liebesflamme des Unbefleckten Herzens Mariens. Grignion Verlag (16 Seiten). Erhältlich im Shop hier, hier oder wahrscheinlich beim Apostolat.

Medien

in deutscher Sprache:

  • Vortrag: Pfr. Wilhelm Leichmann spricht über die Bedeutung der weltweiten Marienbewegung "Die Liebesflamme" in der Gebetsstätte Wigratzbad im Mai 2013. Teil 1, 2 und 3 sind online und kostenlos verfügbar zum anschauen und hören.
  • Votrag: Sr. Hildegard Scöllösi und Sr. Anna Mento über die Liebesflamme Mariens. Vorau, 19. Februar 2012. Hier online zum Nachlesen.

in englischer Sprache:

Weblinks

Anmerkungen

  1. Die Liebesflamme des Unbefleckten Herzens Mariens Mediatrix Verlag 1985, S. 19 (271 Seiten).
  2. Approval by the Church bei www.flameoflove.us, abgerufen am 14. Februar 2017.
Meine Werkzeuge