Liuthard

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der selige Liuthard war in der Zeit von 862-887 der dritte Bischof von Paderborn und Nachfolger des hl. Badurad. Er stammte aus sächsischem Adel des Paderborner Landes. Seine Schwester war die Sel. Walburg. Zusammen mit ihr gründete er 868 das Damenstift (Neuen)Heerse. Während seiner Amtszeit gewährte 885 der Kaiser dem Paderborner Domklerus das Privileg auf freie Bischofswahl.

Vorgänger
Badurad
‡ Erzbischof von Paderborn
862-887
Nachfolger
Biso
Meine Werkzeuge