Lydia

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lydia (* 1. Jh. in Thyatira, dem heutigen Akhisar in der Türkei; † 1./2. Jh. in Philippi) wird in der Apostelgeschichte (Apg 16) erwähnt. Sie ist Patronin der Färber. Ihr Gedenktag ist der 3. August.

Lydia war eine Purpurhändlerin aus Thyatira und lebte in Philippi. Sie bekehrte sich zunächst vom Heiden- zum Judentum. Sie wird als die erste Christin Europas bezeichnet, weil sie sich gemeinsam mit ihrer Familie von Paulus taufen ließ. In ihrem Haus versammelten sich die Christen von Philippi (Apg 16,40). Außerdem soll sie Missionare, die später in diese Gegend kamen, bei sich aufgenommen haben.


Dieser Artikel ist ursprünglich der Sektion Tagesheiliger bei www.kath.net entnommen.

Meine Werkzeuge