Mallersdorfer Schwestern

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Mallersdorfer Schwestern' (offiziell Arme Franziskanerinnen von der Hl. Familie zu Mallersdorf) leben nach der Regel für den klösterlichen Dritten Orden des heiligen Franziskus und wurden 1855 von Paul Josef Nardini gegründet. Die Mitglieder des Ordens verstehen sich als Menschen franziskanischer Prägung. Das Ordenshaus befindet sich im Kloster Mallersdorf im Bistum Regensburg. Sie eine Kongregation bischöflichen Rechts.

Weblinks

Meine Werkzeuge