Marienmesse

Aus Kathpedia
(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Literatur)
(Literaur)
Zeile 3: Zeile 3:
 
Eine bekannte Marienmesse ist die [[Missa Mundi]] (Ossiacher Marienmesse) des Komponisten René Clemencic. Eine Marienvesper gibt es auch vom Komponisten Claudio Monteverdi unter dem Titel [[Vespro della beata vergine]].
 
Eine bekannte Marienmesse ist die [[Missa Mundi]] (Ossiacher Marienmesse) des Komponisten René Clemencic. Eine Marienvesper gibt es auch vom Komponisten Claudio Monteverdi unter dem Titel [[Vespro della beata vergine]].
  
== Literaur ==
+
== Literatur ==
*Schott-Messbuch, Marienmessen, Verlag Herder Freiburg 1994 (ISBN 3-451-23221-9 - Kunstleder; ISBN 3-451-23281-2 - Leder), auch beim [[Mediatrix-Verlag]] erhätlich.
+
*[[Schott-Messbuch]], Marienmessen, Verlag Herder Freiburg 1994 (ISBN 3-451-23221-9 - Kunstleder; ISBN 3-451-23281-2 - Leder), auch beim [[Mediatrix-Verlag]] erhätlich.
  
 
==Weblinks==
 
==Weblinks==

Version vom 13. Dezember 2008, 21:47 Uhr

Die Marienmesse ist auch unter dem Namen Marienvesper bekannt und war bis zum Zweiten Vatikanischen Konzil eine Votivmesse zu Ehren Marias, die ursprünglich nur an den Samstagen im Advent als Rorate-Messe gefeiert wurde.

Eine bekannte Marienmesse ist die Missa Mundi (Ossiacher Marienmesse) des Komponisten René Clemencic. Eine Marienvesper gibt es auch vom Komponisten Claudio Monteverdi unter dem Titel Vespro della beata vergine.

Literatur

Weblinks

Meine Werkzeuge