Markus Büning

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Markus Büning (Dr. iur.; * Februar 1966 in Ahaus, Westfalen) ist Theologe, Autor und Kirchenrechtler. Er ist verheiratet, Vater von zwei Kindern und lebt mit seiner Familie in Greven.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Markus Büning studierte katholische Philosophie und Theologie in Münster in Westfalen und München. Nach seinem Studienabschluß absolvierte er ein Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten von Konstanz und Münster und wurde 2001 in Münster zum Doktor der Rechtswissenschaften promoviert. Nach Tätigkeiten als Assistent an den Universitäten Konstanz und Münster trat er als Jurist in den Verwaltungsdienst. Er war im Zeitraum vom 10. Januar 2004 bis 30. Juni 2010 Erster Beigeordneter der Stadt Gronau und dort allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters. In seiner Funktion war er zuständig für den Vorstandsbereich 3 – Jugend und Familie, Soziales, Arbeit, Schule und Sport sowie Kultur. Der ausgewiesene Kirchenrechtler veröffentlichte zahlreiche Publikationen zu kirchenrechtlichen und theologischen Themen und über Heilige.[1]

Werke

Weblinks

Anmerkungen

  1. „Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient“ – Dank an den neuen Präsidenten der U.S.A. für seinen Einsatz für den Lebensschutz! www.katholisches.info am 27. Januar 2017
Meine Werkzeuge