Musik und Kirche

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Musik und Kirche ist eine deutsche evangelische Fachzeitschrift für Kirchenmusik. Sie ist ökumenisch ausgerichtet. Das katholische Pendant ist die Zeitschrift Musica sacra.

Geschichtliche Entwicklung

Die Zeitschrift wurde 1929 von Walter Blankenburg, Christhard Mahrenholz (erster Schriftleiter) und Karl Vötterle gegründet. Sie erscheint seither mit Ausnahme der Nachkriegsjahrgänge 1945 und 1946 kontinuierlich im Bärenreiter-Verlag. Bereits mit den ersten Jahrgängen wurde die neue Zeitschrift zum führenden Forum für die Kirchenmusik der evangelischen Kirche. Programmatisch war sie der Erneuerungsbewegung der evangelischen Kirchenmusik ab 1920 verpflichtet, was sich in der Unterstützung der Bach- und Schütz-Renaissance, der Orgelbewegung und der Singbewegung in der Gemeinde und Jugendarbeit zeigte. Nach Blankenburgs Abschied 1981 setzte unter der Schriftleitung von Renate Steiger eine Ära ein, die, neben der Chronik des kirchenmusikalischen Zeitgeschehens, der theologischen Bachforschung eine Plattform schuf. Als 1996 Klaus Röhring die Redaktion übernahm, setzte eine weitere Öffnung ein. Die Avantgarde der Komponisten, die die sogenannte Neue Musik in der Kirche schuf, erhielt hier nun einen neune Raum. Zum anderen weitete sich der Horizont über den deutschen Sprachraum hinaus. Es entstanden kirchenmusikalische Länderhefte zu Großbritannien, Schweden, den Niederlanden, der Schweiz, den USA und den Ländern des Baltikums. Die Berücksichtigung ökumenischer Aspekte und die Beobachtung der katholischen Kirchenmusik schließlich wurden zu einer Selbstverständlichkeit.

Die Zeitschrift Musik und Kirche wird heute von Klaus Röhring, in Verbindung mit Christfried Brödel, Friedhelm Brusniak, Peter Bubmann, Hans-Ola Ericsson, Sven Hiemke, Markus Karas, Gerd-Peter Münden, Martin Petzoldt, Christa Reich, Matthias Schneider, Meinrad Walter, Antje Wissemann und Heinz Werner Zimmermann herausgegeben. Die Redaktion besteht aus Klaus Röhring und Johannes Mundry (Bärenreiter).

Weblinks

Meine Werkzeuge