Oblaten

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oblaten (von lat. offérre darbringen, opfern; oblati = Dargebrachte) kann bezeichnen

  1. "Kinder, die von Eltern oder Vormündern Gott bzw. dem Kloster dargebracht und für den Mönchsstand bestimmt wurden..."
  2. "Erwachsene, die sich aus religiösen Gründen einem Kloster weihen und damit eine Teilconversio vollziehen."
  3. "Rel. Genossenschaften."
    1. Benediktineroblate
    2. Oblaten-Missionare (OMI)
    3. Oblaten des hl. Franz von Sales (OSFS)
    4. Oblaten der seligen Jungfrau Maria (OMV)
    5. Oblaten des hl. Joseph] (OSJ)
  4. regional auch eine unkonsekrierte dünne Hostie.
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.
Meine Werkzeuge