Päpstliche Jahreswidmung

Aus Kathpedia
(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(erg.)
K (Textersetzung - „[[Bild:“ durch „[[Datei:“)
 
Zeile 1: Zeile 1:
'''[[Bild:Benedikt XVI. segnet.jpg|thumb|right|[[Papst]] [[Benedikt XVI.]] segnet]]'''
+
'''[[Datei:Benedikt XVI. segnet.jpg|thumb|right|[[Papst]] [[Benedikt XVI.]] segnet]]'''
  
 
Eine '''Päpstliche Jahreswidmung''' ist seit dem Jahr 1300 eine Praxis katholischer Devotion. Damals wurde das erste feierliche [[Heiliges Jahr|Heilige Jahr]] bekanntgegeben und zelebriert. Diese gewidmeten Jahre oder Jubliäen sind bestimmte Zeitabschnitte, die nicht immer zwölf [[Monat]]e betragen oder vom bürgerlichen Jahresbeginn abweichend beginnen oder enden.  
 
Eine '''Päpstliche Jahreswidmung''' ist seit dem Jahr 1300 eine Praxis katholischer Devotion. Damals wurde das erste feierliche [[Heiliges Jahr|Heilige Jahr]] bekanntgegeben und zelebriert. Diese gewidmeten Jahre oder Jubliäen sind bestimmte Zeitabschnitte, die nicht immer zwölf [[Monat]]e betragen oder vom bürgerlichen Jahresbeginn abweichend beginnen oder enden.  

Aktuelle Version vom 20. März 2018, 22:06 Uhr

Eine Päpstliche Jahreswidmung ist seit dem Jahr 1300 eine Praxis katholischer Devotion. Damals wurde das erste feierliche Heilige Jahr bekanntgegeben und zelebriert. Diese gewidmeten Jahre oder Jubliäen sind bestimmte Zeitabschnitte, die nicht immer zwölf Monate betragen oder vom bürgerlichen Jahresbeginn abweichend beginnen oder enden.

Außer den Heiligen Jahren gibt es u.a. folgende Widmungen:

Franziskus

Benedikt XVI.

Johannes Paul II.

Paul VI.

Pius XII.

Pius XI.

Meine Werkzeuge