Paul Baldauf

Aus Kathpedia
(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(lit)
(lit)
 
Zeile 4: Zeile 4:
 
[[Paul]] Baldauf hat seine Ausbildung zum Übersetzer für [[Italienisch]], [[Spanisch]] und [[Englisch]] in zum größten Teil in Deutschland gemacht. Seine Fortbildungen machte er an verschiedenen Sprachschulen in Rom, Florenz, Perugia, Granada, sowie am [[Französisch]]en und Italienischen Kulturinstitut. Er hat auch eine kaufmännische Ausbildung. Seit 2001 ist er selbständig tätig.
 
[[Paul]] Baldauf hat seine Ausbildung zum Übersetzer für [[Italienisch]], [[Spanisch]] und [[Englisch]] in zum größten Teil in Deutschland gemacht. Seine Fortbildungen machte er an verschiedenen Sprachschulen in Rom, Florenz, Perugia, Granada, sowie am [[Französisch]]en und Italienischen Kulturinstitut. Er hat auch eine kaufmännische Ausbildung. Seit 2001 ist er selbständig tätig.
  
== Bibliographie ==
+
== Werke ==
 
* ''[[Kleriker]] in freiem Fall'', Markus Knecht Verlag Landau 2011 (232 Seiten, ISBN 978-3-939427-08-7 kart.).
 
* ''[[Kleriker]] in freiem Fall'', Markus Knecht Verlag Landau 2011 (232 Seiten, ISBN 978-3-939427-08-7 kart.).
 
* ''Speyer – Kleine Reiselust'' (unter dem Pseudonym Felix Ruda), 2011
 
* ''Speyer – Kleine Reiselust'' (unter dem Pseudonym Felix Ruda), 2011
Zeile 20: Zeile 20:
 
* ''Der Sohn des Verderbens'' (Fiktionale Darstellung), Markus Knecht Verlag Landau 2018 (239 Seiten, ISBN 978-3-939427-44-5 Broschur).
 
* ''Der Sohn des Verderbens'' (Fiktionale Darstellung), Markus Knecht Verlag Landau 2018 (239 Seiten, ISBN 978-3-939427-44-5 Broschur).
 
* ''[[Barbara (Nothelferin)|Barbara von Nikomedia]]'', [[Mediatrix Verlag]] St. Andrä-Wördern 2018 (68 Seiten, ISBN 978-3-902722-41-6 Broschur).
 
* ''[[Barbara (Nothelferin)|Barbara von Nikomedia]]'', [[Mediatrix Verlag]] St. Andrä-Wördern 2018 (68 Seiten, ISBN 978-3-902722-41-6 Broschur).
 +
* ''[[Martin de Porres]]: Der Wundermönch von Peru'',  [[Fe Medienverlag]] 2021 (136 Seiten, ISBN 978-3863573102).
  
 
== Weitere Veröffentlichungen ==
 
== Weitere Veröffentlichungen ==

Aktuelle Version vom 30. Juni 2022, 15:49 Uhr

Paul Baldauf ist ein deutscher Schriftsteller aus Speyer. Er schreibt Gedichte, Kurzgeschichten / Erzählungen, Romane, Krimis, Reiseliteratur und Geschichten für Jugendliche. Er ist Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Biografie

Paul Baldauf hat seine Ausbildung zum Übersetzer für Italienisch, Spanisch und Englisch in zum größten Teil in Deutschland gemacht. Seine Fortbildungen machte er an verschiedenen Sprachschulen in Rom, Florenz, Perugia, Granada, sowie am Französischen und Italienischen Kulturinstitut. Er hat auch eine kaufmännische Ausbildung. Seit 2001 ist er selbständig tätig.

[Bearbeiten] Werke

[Bearbeiten] Weitere Veröffentlichungen

In deutscher Sprache:

  • Gedichte in zahlreichen
    • Anthologien (u. a. Wilhelm-Buschpreis-Anthologie)
    • Literaturzeitungen, u. a. Macondo, Entwürfe (Bern), Literamus (Trier), Matrix (Ludwigsburg) und
    • Magazinen, z.B. Magazin Kontinente, Chaussee, Kulturmagazin der Pfalz,
    • Radio (Radio Tübingen),
    • Kath.net,
    • Stuttgarter Nachrichten
    • Die Rheinpfalz,
  • Artikel in der Zeitung (Deutsche Tagespost, Würzburg),
  • Auszüge aus Kleriker im freien Fall im Deutschlandradio Kultur, Berlin.

in italienischer Sprache: ein Artikel im Fremdsprachenmagazin ADESSO.

in spanischer Sprache: Baldaufs Gedichte wurden ausgestrahlt in zahlreichen Radiosendern von Radio Maria (in Amerika, Zentral- und Südamerika und Spanien) und in einem kubanischen Radiosender. Eine Kurzgeschichte von ihm erschien auf der Website des Fremdsprachenmagazin ECOS.

[Bearbeiten] Preise und Auszeichnungen

Baldauf wurde dreimal Preisträger bei Schreibwettbewerben des italienischen Kulturmagazins Onde. Er erhielt zweimal den 1. Preis, einmal den 2. Preis.

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge