Pfarrei St. Martin (Bamberg)

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
kath. Pfarrei St. Martin, Bamberg
Pfarrer
Mitgliederzahl
Filialkirchen 1
Kapellen
Erzbistum Bamberg
Regionaldekanat Bamberg
Dekanat Bamberg
Seelsorgebereich Pfarreienverbund
Pfarreienverband
Pfarrbezirksnummer


Die Pfarrei St. Martin stellt die größte Pfarrei der Stadt Bamberg dar, die Kirche befindet sich inmitten der Stadt in der Fußgängerzone "Grüner Markt".


Inhaltsverzeichnis

Verwaltung der Pfarrei "St. Martin"

Die Verwaltung - das Pfarrbüro - der Pfarrei befindet sich in Bamberg "An der Universität 2". Der Pfarrei steht vor der Pfarrer mit einem Kaplan, eine Pastoralreferentin steht diesen zur Seite. Das Pfarrbüro ist mit zwei Sekretärinnen besetzt.

Einrichtungen der Pfarrei

Kindergarten

Ein Kindergarten "St. Martin" wurde als soziale Einrichtung bereits frühzeitig eröffnet. Nach dem Bau der Filialkirche St. Joseph wurde für das "Haingebiet" ein weiterer Kindergarten errichtet. Erst vor einigen Jahren wurde die Kinderkrippe eingerichtet.


Pfarrliche Vereine

  • Abendlob & Abendbrot
  • Eckstein
  • Eltern-Kind-Gruppen
  • Kleinkindergottesdienst
  • ‎Krippenbauer St.Martin
  • Meditationskreis (Jesus-Gebet)
  • Ökumenischer Besuchsdienst
  • Schulgottesdienst
  • Seniorenkreis
  • Sozial caritativer Arbeitskreis

Regelmäßige Veranstaltungen

Chronik der Pfarrei

Alte Pfarrei St. Martin

Neue Pfarrei St. Martin

Die Geschichte der Pfarrei St. Martin beginnt 1805 mit der Übertragung des Patroziniums und vieler Einrichtungsgegenstände in die von den Jesuiten 1688 vollendete Herz-Jesu-Kirche, welche nach dem Verbot der Jesuiten 1773 weiter als Universitätskirche ihren Dienst tat. Die Ur-Kirche der Pfarrei "St. Martin" wurde 1805 im Zuge der Säkularisation abgebrochen und stand auf dem heutigen Maximiliansplatz.

Pfarrer der Pfarrei

  • Nikolaus Haas
  • Paul Kupfer

Personen

Kuratie St. Joseph

Siehe auch

Weblinks

Meine Werkzeuge