Pro Missa Tridentina

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pro missa Tridentina ist eine Laienvereinigung im deutschsprachigen Raum "für den klassischen römischen Ritus" in der Katholischen Kirche.

Sie will die Feier der Heiligen Messe und der anderen Sakramente in der außerordentlichen Form des römischen Ritus gemäß dem Motu proprio Summorum pontificum in allen deutschsprachi­gen Diözesen fördern.

Pro Missa Tridentina arbeitet mit anderen, ähnlich orientierten Vereinigungen zusammen, z.B. mit der Una Voce Deutschland und mit Pro Sancta Ecclesia. Die Laien­vereinigung ist Mitglied der „internationalen Una Voce Föderation“.

Der Vorstand ab Herbst 2009 ist Monika Rheinschmitt (Vorsitzende), Prof. Dr. Kresimir Veselic (Stellvertretener Vorsitzender). Ehrenvorsitzender ist Prof. Dr. Wolfgang Waldstein.

Die Laienvereinigung versucht, die Bemühungen solcher Gruppen in den einzelnen Diözesen durch Hilfe bei der Koordination, durch Erfahrungsaustausch und Rat zu unterstützen. Sie gibt zweimal jährlich einen Rundbrief heraus, der neben Berichten über den Stand unseres Anliegens Beiträge zu Fragen der Liturgie und des Glaubens enthält. Höhepunkt der jährlichen Hauptversammlung ist ein feierliches Hochamt im alten Ritus.

Kontaktdaten

Pro Missa Tridentina - Laienvereinigung für den klassischen römischen Ritus in der Katholischen Kirche e.V.,
Fraschstraße 6,
D-70825 Korntal,
Telefon: 0711 / 83 87 877
Telefax: 0711 / 83 87 878
E-Mail: info@pro-missa-tridentina.org

Siehe auch

Weblinks

Meine Werkzeuge