Titularbischöfe von Aureliopolis in Asia

Aus Kathpedia
Version vom 1. August 2013, 11:00 Uhr von Oswald (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bischöfe

Amtszeit Name Historische Notizen Bild Wappen
1622-1630 Carlo Emanuele Freiherr von Madruzzo Koadjutorbischof von Trient (Deutschland)
1631-1654 Kaspar Münster OCarm Weihbischof des Bistums Osnabrück in Deutschland
1655-1656 Aegidius Gelenius Weihbischof des Bistums Osnabrück in Deutschland
1657-1667 Johann Bischopinck Weihbischof des Bistums Osnabrück in Deutschland
1688-1708 Philip Michael Ellis OSB Apostolischer Vikar von Western District (Großbritannien)
1715-1734 Daniele Delfino auch Daniele Dolfino Koadjutorpatriarch von Aquileja (Italien)
1734-1735 Leopold Ludwig Wilhelm Ferdinand Reichsgraf von Kollonitz OCD Apostolischer Koadjutorvikar von Malabar (Indien)
1738-1753 Johann Anton Strattmann OCD Apostolischer Koadjutorvikar von Malabar / Apostolischer Vikar von Idalcan, Golcondae und Groß Mogul (Indien)
1775-x Antonio Maria Ambiveri
1951-1962 Nicola Canino emeritierter Bischof von Oppido Mamertina (Italien)
1962-1963 Beniamino Nardone Kurienbischof
1963-1968 Alfonso Uribe Jaramillo Weihbischof in Cartagena (Kolumbien)

Siehe auch: Titularbistümer in aller Welt, Titularbistum Aureliopolis in Asia

Meine Werkzeuge