Urban VII.

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Giovanni Battista Castagna, aus genuesischem Adel, wurde am 4. August 1521 in Rom geboren (möglicherweise spielt der Name "Urban" auf die urbs an; er reaktivierte bewusst einen alten Papstnamen). Er war Kirchenjurist (Dr. iur. utr. in Bologna) und seit 1553 Erzbischof von Rossano (Kalabrien), wurde jedoch alsbald für anspruchsvolle diplomatische Aufgaben des Hl. Stuhls abgezogen. Er wirkte konstruktiv am Konzil von Trient mit. Er wirkte überdies als Nuntius in Spanien und Venedig, auch als Legat in Köln. Gregor XIII. ernannte ihn am 12. Dezember 1583 zum Kardinal.

Pontifikat:

Vrbanvs PP VII.
Nur zwölf Tage nach seiner Wahl am 15. September 1590 starb Urban VII. am 27. September, ohne gekrönt worden zu sein, an Malaria.

Weblinks


Vorgänger
Sixtus V.
Papst
1590
Nachfolger
Gregor XIV.
Meine Werkzeuge