Viktor II.

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Papst Viktor II. amtierte von 1055-1057. Er hieß Gebhard von Dollnstein-Hirschberg und war Schwabe. Im Jahr 1042 war er Bischof von Eichstätt geworden. Er war vom Kaiser durchgesetzt worden und ein fähiger Regierungsmann. Er starb unerwartet am Fieber, als er sich Arezzo aufhielt und wurde in Ravenna beerdigt.


Vorgänger
Gezmann
† Bischof von Eichstätt
1042-1057
Nachfolger
Hl. Gundekar II.
Vorgänger
Leo IX.
Papst
1055-1057
Nachfolger
Stephan IX.