Werner von Ellerbach

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Werner von Ellerbach war Mönch in St. Blasien und erster Abt in Wiblingen.

Im Jahr 1093 wurde Werner zum ersten Abt des neugegründeten Benediktinerklosters Wiblingen bei Ulm berufen. Nach einem segensreichen Wirken starb er um 1127 (4.6.1126?) und wurde in der Abteikirche vor dem Kreuzaltar beigesetzt. Im Jahre 1782 wurden seine Gebeine erhoben und in einem Vierungspfeiler der jetzigen barocken Abteikirche eingemauert.

Werner von Ellerbach ist Patron der Kranken. Sein Gedenktag ist der 4. Juni. An diesem Tag wurden bis zum Dreißigjährigen Krieg die sogenannten Wernerbrote geweiht und ausgeteilt.

Meine Werkzeuge