Katharina von Siena

Aus Kathpedia
(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Biographie)
(Literatur)
Zeile 6: Zeile 6:
  
 
== Literatur ==
 
== Literatur ==
 +
 +
Caterina von Siena: Die Legenda Minor von Tommaso Caffarini, Erinnerungen eines Zeitzeugen
 +
gebunden, ISBN 3-901853-06-5
 +
 +
Tommaso Caffarini - Das Supplementum. Biographische Ergänzungen zu Caterina von Siena, ISBN 3-901853-10-3
 +
 +
Katharina von Siena, An die Männer der Kirche I (Dominikaner, Franziskaner, Augustiner-Eremiten, Benediktiner, Olivetaner, Vallombrosaner, Wilhelmiten), ISBN 3-901853-07-3
 +
 +
Katharina von Siena, An die Männer der Kirche II (Kartäuser, Weltpriester, Prälaten, Bischöfe, Kardinäle, Päpste), gebunden, ISBN 3-901853-08-1
  
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==

Version vom 22. Oktober 2006, 13:38 Uhr

Katharina von Siena (* 25. März 1347 in Siena, † 29. April 1380 in Rom) ist eine Heilige, eine Mystikerin und eine Kirchenlehrerin.

Biographie

Katharina von Siena wurde am 25. März 1347 in Siena als 24. Kind der Färbersfamilie Benincasa geboren.

Literatur

Caterina von Siena: Die Legenda Minor von Tommaso Caffarini, Erinnerungen eines Zeitzeugen gebunden, ISBN 3-901853-06-5

Tommaso Caffarini - Das Supplementum. Biographische Ergänzungen zu Caterina von Siena, ISBN 3-901853-10-3

Katharina von Siena, An die Männer der Kirche I (Dominikaner, Franziskaner, Augustiner-Eremiten, Benediktiner, Olivetaner, Vallombrosaner, Wilhelmiten), ISBN 3-901853-07-3

Katharina von Siena, An die Männer der Kirche II (Kartäuser, Weltpriester, Prälaten, Bischöfe, Kardinäle, Päpste), gebunden, ISBN 3-901853-08-1

Weblinks

http://www.stjosef.at/dokumente/caterina_von_siena_schmid.htm

Meine Werkzeuge