Benutzer Diskussion:Fg68at

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Die Begriffe übernatürlich, unnatürlich und widernatürlich sind Zeichen mangelnder Naturkenntnis. (Dieser Gedanke, paßt nicht in die Kathpedia. Den kannst Du bei den Editonen weglassen. Es kostet dann weniger Zeit zur Korrektur).
  • Sitte wie Sittlichkeit wechseln nach Ort und Zeit. (Relativere Aussagen sind nicht so leicht zu finden). Na dann. --Oswald 12:33, 21. Nov 2007 (CET)
1.) Ist mir schon klar. Ich hoffe meine Edits werden dem gerecht. Es ist primär eine Definitionsfrage. Einfach "in der gesamten Natur sonst nicht vorkommend" ist wissenschaftlich nicht haltbar. Dass es einzig und alleim um Rangordnung geht ebensowenig. Das ist keine Frage von Moral. Wie immer man das Verhalten auch sonst bewerten will.
2.) Ich interessiere mich für Soziologie und Geschichte und wenn man so alles mögliche in verschiedenen Zeiten und an verschiedenen Orten betrachtet, dann ist das so. Negative Auswirkungen wenn zwei Kulturen aufeinandertreffen und die eine keine Achtung vor der anderen hat sind zB hier zu sehen. Gerade bei drastischen Begriffsänderungen versuche ich auch die Verwendung in der Welt ausserhalb der katholischen Moral kurz darzustellen und die Verwendung des Begriffs zu erklären um Klarheit für den "gewöhnlichen Menschen im Alltag" zu schaffen. Die verschiedenen Bedeutungn zu kennen ist meines erachtens für beide Seiten wichtig um miteinander kommunizieren können und nicht aneinander vorbeizureden. --Franz (Fg68at) 13:05, 21. Nov 2007 (CET)
noch zu 1.): Wenn man sagt: Das entspricht nicht den von uns vertretenen Naturgesetzen/Naturrecht oder unserer Sichtweise der Naturgesetze / des Naturrechts, oder ähnliches, so ist das etwas anderes, das geht das klarerweise. Es sollte nur für jedermann klar sein was dahinter steckt. (gerade auch für Unbedarfte) --Franz (Fg68at) 17:06, 21. Nov 2007 (CET)
noch zu 2.) Bei aller Ablehnung zB von Homosexualität, Selbstbefriedigung und anderen Geschlechtsakten contra naturam war der Grad der Ablehnung auch innerhalb der rkK unterschiedlich [1] --Franz (Fg68at) 22:29, 21. Nov 2007 (CET)

Gabriele Kuby/"AmericanDemocrat"

Hallo Franz, du hast geschrieben, daß der Blogeintrag von "AmericanDemocrat" auf der Website von Frau Gabriele Kuby von dieser heute mittag wieder gelöscht worden sei. Kannst du diese Angabe nochmal überprüfen? Also wenn ich http://www.gabriele-kuby.de/augen-auf/diffamierung-auf-wikipedia/moritz-m/ anklicke, erscheint dieser sehr problematische Blog jedenfalls immer noch. Gruß, --Benelli 15:58, 10. Jul. 2009 (CEST)

Unter der Ursprünglichen URL [2] war er nicht mehr erreichbar. Aha, danke, sie hat ihn nur verschoben. Und in der Kategorie "Augen auf" taucht er nicht in der Mitte auf, sondern nur am linken Rand. [3] Da hatte ich nicht gesucht.
Die Mutmaßungen sind aber trotzdem sehr sehr sehr wage. Atalanta ist nicht einfach, das ist klar. Für eine Klarnamens-Diffamierungs-Schlacht ist es zu wenig. In Wikipedia ist so etwas überhaupt verpöhnt. --Franz (Fg68at) 16:14, 10. Jul. 2009 (CEST)
Das sehe ich inhaltlich genauso. Vielen Dank, by the way, für deine Bereinigung auf Diskussion:Gabriele Kuby. Das war m.E. nötig. Ich wollte es aber nicht selber tun, da ich selber ein Teil dieser bizarren Diskussion geworden war und verdächtigt wurde, ein Sympathisant von "Moritz M." zu sein, obwohl ich lediglich einen wasserdichten Beleg für die Realnamensnennung gefordert hatte. --Benelli 16:25, 10. Jul. 2009 (CEST)
Neutral gesehene Möglichkeiten:
Option 1: Thematisch bist du eher nicht Atalanta, das spießt sich von der Einstellung und der Arbeitsweise her.
Option 2: Du bist ein guter Fake. :-) Das würde sich in Zukunft aber immer mehr herausstellen. :-)
Selten hat es ein Heißsporn geschafft zwei verschiedene Identitäten aufrecht zu halten. :-) --Franz (Fg68at) 16:31, 10. Jul. 2009 (CEST)
Meine Güte... ! Naja, da ich deine Aktivität in dieser Angelegenheit positiv finde, nehm ich deine "neutralen Mutmaßungen" mal mit Augenzwinkern. :-) Im Ernst: natürlich bin ich nicht "Atalanta", mir waren dieser Username und seine Aktivitäten, bis ich kürzlich mehr zufällig auf die Seite von Benutzer:AmericanDemocrat stieß, überhaupt nicht bekannt. Bin auch selten auf Wikipedia. Und zum - zumal schiozoid veranlagten - Heißsporn tauge ich auch herzlich wenig, s. meine (wenigen) Edits hier. Aber Diffamierungen und Extremismen, egal ob von "Homo"- oder "Anti-Homo"-Seite finde ich nicht hinnehmbar. --Benelli 16:41, 10. Jul. 2009 (CEST)
Meine Werkzeuge