Cedd

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cedd (auch: Cedda, Cedde, Ceddi oder Ceadwalla) (* um 623?; † 26. Oktober 664) war Bischof der Ost-Angelsachsen und Klostergründer.

Cedd stammte vermutlich aus Northumbrien, er wurde zusammen mit seinem jüngeren Bruder Chad von York in Lindisfarne von dem Abt Aidan ausgebildet. 653 wurde er von Oswiu, dem damaligen König von Northumbrien, zur Mission unter den Angeln gesandt, später nach Essex zu den Ost-Angelsachsen. Hier wurde er zum Bischof geweiht.

Cedd gründete Kirchen und Klöster, u. a. das Kloster Lastingham in der Grafschaft York und wurde dessen Abt. Auf der Synode von Whitby setzte er sich für die Übernahme des römischen Osterfesttermins ein.

Weblinks

Meine Werkzeuge