Engelbert Recktenwald

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
P. Engelbert Recktenwald

Engelbert Recktenwald FSSP (* 10. Februar 1960 Saarland, Bistum Trier) ist Mitglied der Priesterbruderschaft St. Petrus. Er organisiert neben der normalen Seelsorge Jugend- und Kinderfreizeiten und arbeitet in der Neuevangelisierung durch die Pflege einiger Webseiten.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Engelbert Recktenwald trat 1979 in die Priesterbruderschaft St. Pius ein. 1985 empfing er die Priesterweihe. Er wurde nach 1987 vom Priesterseminar Herz Jesu, wo er Vorlesungen gab, ins Priorat von Stuttgart versetzt und trat 1988 der neugegründeten Priesterbruderschaft St. Petrus bei. Nachdem Pater Recktenwald sechs Jahre als Seelsorger in Köln gewirkt hatte, wohnt er seit Herbst 2003 in der Schweiz. Am 21. März 2006 gründete er das Internet-Portal zur katholischen Geisteswelt. Im Jahre 2010 wohnt er in hessischen Absteinach, im Juli 2015 wurde er nach Gelsenkirchen in Nordrhein-Westfalen versetzt.Er ist Autor in der überregionalen katholischen Zeitung "Die Tagespost".

Werke

Zitat

  • " In der heutigen Glaubenskrise wirkt der Zölibat wie eine Firewall, die das massenhafte Eindringen von halbgläubigen Trojanern ins Priesteramt verhindert." (Im Februar 2011)

Weblinks

Meine Werkzeuge