Heiliger Stuhl

Aus Kathpedia
(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Testem benevolentiae nostrae)
K
 
Zeile 8: Zeile 8:
 
Gemäß dem [[CIC|Kirchenrecht]] und dem Völkerrecht besteht eine Identität zwischen dem Heiligen Stuhl und dem Papst. Der Heilige Stuhl ist souveränes, nichtstaatliches Völkerrechtssubjekt.
 
Gemäß dem [[CIC|Kirchenrecht]] und dem Völkerrecht besteht eine Identität zwischen dem Heiligen Stuhl und dem Papst. Der Heilige Stuhl ist souveränes, nichtstaatliches Völkerrechtssubjekt.
  
Der Apostolische Stuhl hat die höchste Gewalt über das [[Lehramt]] der Kirche und die [[Sittenlehre]] empfangen. Diese lässt Anpassung an die zeitlich oder örtlich bedingte Mannigfaltigkeit zu, sofern sie [[Gott|göttliches]] Recht nicht antastet ([[Leo XIII.]], Brief [[Testem benevolentiae nostrae#Der Grundgedanke des Amerikanismus: Mobilität der Dogmen. Die Antwort der Kirche|Testem benevolentiae nostrae]] vom 22. Januar 1899).
+
Der Apostolische Stuhl hat die höchste Gewalt über das [[Lehramt]] der Kirche und die [[Sittenlehre]] empfangen. Diese lässt Anpassung an die zeitlich oder örtlich bedingte Mannigfaltigkeit zu, sofern sie [[Gott|göttliches]] Recht nicht antastet ([[Leo XIII.]], Brief [[Testem benevolentiae nostrae (Wortlaut)#Der Grundgedanke des Amerikanismus: Mobilität der Dogmen. Die Antwort der Kirche|Testem benevolentiae nostrae]] vom 22. Januar 1899).
  
 
==[[Dikasterium für Kommunikation#Medien des Heiligen Stuhls|Medien des Heiligen Stuhls]]==
 
==[[Dikasterium für Kommunikation#Medien des Heiligen Stuhls|Medien des Heiligen Stuhls]]==

Aktuelle Version vom 14. September 2019, 21:01 Uhr

Wappen des Heiligen Stuhles
Logo bzw Wappen des Heiligen Stuhles

Der Heilige Stuhl (Sancta Sedes; Apostolischer Stuhl) bezeichnet sowohl den Papst allein als auch den Papst zusammen mit den Einrichtungen der römischen Kurie. Er ist zu unterscheiden vom Vatikan, der ein eigenes Staatsgebiet bezeichnet.

Sedes apostolica (Apostolischer Stuhl) ist eine Formulierung, die auf Papst Damasus I. zurückgeht. Der Apostolische Stuhl (Papst) ist der Lehrer aller Gläubigen (Konzil von Trient, Bulle Benedictus Deus über die Bestätigung)

Gemäß dem Kirchenrecht und dem Völkerrecht besteht eine Identität zwischen dem Heiligen Stuhl und dem Papst. Der Heilige Stuhl ist souveränes, nichtstaatliches Völkerrechtssubjekt.

Der Apostolische Stuhl hat die höchste Gewalt über das Lehramt der Kirche und die Sittenlehre empfangen. Diese lässt Anpassung an die zeitlich oder örtlich bedingte Mannigfaltigkeit zu, sofern sie göttliches Recht nicht antastet (Leo XIII., Brief Testem benevolentiae nostrae vom 22. Januar 1899).

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Medien des Heiligen Stuhls

[Bearbeiten] Literatur

  • Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz in Zusammenarbeit mit der Redaktion des deutschsprachigen L Osservatore Romano (Hrsg.): Der Apostolische Stuhl, (Ecclesia Catholica / Curia Romana) Ansprachen, Predigten und Botschaften des Papstes. Erklärungen der Kongregationen. Vollständige Dokumentation aller Äußerungen des Papstes, Ausführlicher Registerteil. Libreria Editrice Vaticana - Verlag J.P. Bachem, Köln. (Mindestens seit 1982).
  • Pur spezial "Geheimnis Vatikan" (Katholisches Themenheft - 20 Seiten, DIN A 5) Fe-Medienverlag
  • Franz Hettinger: Die kirchliche Vollgewalt des Apostolischen Stuhles Herder Verlag 1887 (224 S.; 2. verm. Aufl).

[Bearbeiten] Medien

zum Zweiten Weltkrieg)

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge