Benedictus Deus

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Benedictus Deus sind die Anfangsworte der Konstitution des Papstes Benedikt XII. von 1336, dass die beseligende Schau der Seelen unmittelbar nach dem Tode definiert. Nach fast allgemeiner Meinung gilt diese Definition als endgültig ex cathedra ergangen, mithin als unfehlbar verbindlich.

Weblinks

Siehe auch: Benedictus Deus et Pater (Wortlaut)

Meine Werkzeuge