Johann Neopmuk Ehrlich

Aus Kathpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Neopmuk Ehrlich SP (Dr. phil.; Dr. theol.; *21. Februar 1810 in Wien; † 23. Oktober 1864 in Prag) war Philosoph und Theologe.

Biografie

Johann Neopmuk Ehrlich studierte in Krems und Wien. 1834 promovierte er zum Dr. phil. und erhielt die Priesterweihe. 1836 ist er Professor für theoretische und praktische Philosophie in Krems. 1849 promoviert er zum Dr. theol.und lehrt Professor der Moraltheologie in Graz, 1852 in Prag und dort 1956 Fundamentaltheologie.

In den jahren 1841-1856 veröffentlichte er Schriften zu philosophischen, religionswissenschaftlichen, ethischen und gesellschaftstheoretischen Thmen.

Als Hauptwerk gelten seine Beiträge zur Fundamentaltheologie, die als Leitfaden für Vorlesungen in zwei Teilen in Prag erschienen sind.

Meine Werkzeuge